200er Motor in 50er?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 200er Motor in 50er?

    Hallo,ich bin neu hier und sage direkt im vornerein das ich gar keine ahnung von motoren oder sonstigen sachen habe.
    Ich werde mir sehr wahrscheinlich bald ne vespa ( 50ccm,leider kann leider kein genaues modell angeben) anschaffen und dazu habe ich eine frage.Ist es theoretisch möglich in so eine kleine vespa einen 200er motor einzusetzen? Ich habe bald meinen motorrad führerschein und würde dann gern auch etwas schneller mit der vespa fahren.ich würde ich sehr über die antworten freuen.
    danke im vorraus,colio
  • Unnötige Fragezeichen aus dem Topic entfernt!
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • naja,die antwort scheint ja keiner zu wissen.
    Dann hätte ich mal ne andere frage.Die vespa die ich kriegen könnte ist ca. 10 jahre alt,ist 4000 km gelaufen und ist auch so optisch recht gut in ordnung,nur die tankanzeige ist kaputt.Ich weiß net genau was das für ein modell ist,es ist aber eine 50ccm maschine.der jetzige besitzer ist sich noch nicht sicher was er dafür haben will,aber meinte das der preis so zwischen 400 und 700 euro liegt.ist das zu viel oder ist das völlig im rahmen?Und ist die tankanzeige i-wie wieder hinzkriegen?
  • danke!
    aber wie lässt sich die tankanzeige den reparieren und könnte ich als laie das selber erledigen?
    Was wäre denn der höchste zylinder den ich in die vespa einbauen könnte (wenn wir annehmen das es sich wirklich um eine pk 50 xl2 handelt) und würde ich das dann auch eingetragen bekommen oder wäre das illegal?
  • entweder musst den tankgeber im tank reinigen, ihn ersetzen, die kabel durchmessen ob du da nen kurzen hast oder (im schlimmsten fall) dir den tacho mit der tankanzeige vornehmen

    was da maximal draufgeht kann ich dir nicht sagen, aber so schnell bekommst du da nichts eingetragen!

    wennde den passenden führerschein hast kauf dir doch gleich ne größere PX o.ä.
  • Das absolute Maximum was geht, und was der TÜV bei der PK einträgt sind 138cm³ von Malossi.
    Normal ist eher nen 133er Polini, der bringt bei richtiger Abstimmung schon an die 19PS...Soviel wie ne normale 200er....Ist halt teurer und anfälliger so nen Tuning-Zylinder, und durch Arbeiten am Zylinder kriegt man wohl auch 22-24PS hin.
    Aber um dahin zu kommen, kannste mit ca 1200€ rechnen. NUR Teilekosten. Vergaser, Zylinder, Auspuff, Primär, SCHEIBENBREMSE zu deiner eigenen Sicherheit. Das Teil rennt dann 120km/h..nen Kollege von mir schafft 124km/h mit nem bearbeiteten Polini.
    Das wäre bei ner 50er Maschiene sozusagen ein komplett Umbau ;)
    Was aber auch möglich ist. Kauf dir nen 125 Motorblock. Läuft dann knapp 90km/h....und dann packste halt ohen TÜV Eintragung da den 133er druff, mekrt keine Sau - hoffentlich ;)

    Überlegs dir, ob du nich lieber nen Moment wartest und dir direkt ne PX kaufst. Finger weg von der COSA^^ das is keine VEspa mehr ;)

    Gruß

    Jimmy