Cosa 200 und Windschild - ABE erforderlich ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cosa 200 und Windschild - ABE erforderlich ?

      Hallo,

      hat jemand eine Cosa 200 mit Windschild ( ca. 50 cm hoch ) und war damit beim TüV?

      Muß ich für meinen gekauften Windschild eine ABE haben oder geht das so?

      In den Papieren habe ich gelesen "... Original Vespa Windschild darf angebaut werden ... " (oder ähnlicher Text).

      Original habe ich natürlich nicht sondern, den vom rollershop.de .

      ciao jok
    • Es gibt noie Scheiben wie zb. die PX Cruiser oder LUX die CE homologiert sind und keinerlei Eintragung benötigen.
      Dann gibts noch die Liga mit ABE von Puig,Fabbri,Vigano ,Cuppini usw. die man eintragen lassen kann.
      Dieselben Dinger gibt es ganz alt ohne jegliche Kennung die älter als der Prüfer und seine Bananennorm sind.

      Abgesehn von der Riesenpornoscheibe mit 76mm Höhe bin ich noch nie nach Eintragungen gefragt worden.
      Weil die dir auch niemand einträgt,im selbstversuch merkst du auch warum .Über das Teil kann man mit 189cm Körberhöhe nicht hinwegschaun.
      In der kalten Jahreszeit angenehm....solange es nicht regnet ,dann fehlt der Scheibenwischer = Blindflug oder aufs Trittblech stellen .


      SIP says:

      Windschilder können wir in halbhohen und hohen Ausführungen liefern:
      Halbhohe Scheiben bieten einen ausreichenden Wetterschutz und überschreiten in der Regel die vom TÜV zulässige Höhe von ca. 54cm nicht. Eine Einzelabnahme beim TÜV ist dadurch möglich, sollte aber zuvor mit diesem abgesprochen werden.

      Hohe Scheiben bieten den besten Wetterschutz. Sie sind der Renner in allen europäischen Ländern. In Deutschland macht jedoch der TÜV Probleme, da "eine verkratze Scheibe die Sicht behindern könnte".
      Weapons of Mass Destruction