Hinterrad wird immer Locker und Bremstrommer wird extrem heiß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hinterrad wird immer Locker und Bremstrommer wird extrem heiß

    Hallo ich hoffe jemand kann mir weiter helfen.

    ich habe eine vespa px 80 lusso bj 89. leider kann ich diese seid geraumer zeit nicht mehr fahren. die radmutter löst sich ständig.
    jedoch sind alle teile fürs hinterad da einmal die unterlegscheibe die mutter dann die sperrkappe und zuletzt der splint, der ja eigentlich das lösen der mutter unmöglich macht!!

    ich habe nun neulich die mutter so wie unterlegscheibe erneuert, zudem noch die sperrkappe durch eine andere ersetzt, bin wieder test gefahren aber hab dann schon nach 2 bis 3 kilometern wieder gemerkt das der roller eiert beim fahren. folge dessen hat sich die schraube wieder um eineinhalb drehungen gelöst, sodass das hinterrad wackel bzw die mutter ist so heiß das man sie erst mal nicht anpacken kann ohne sich zu verprennen.

    meine frage jetzt hat jemand eine idee was es sein könnte?? ist möglicherweise die hintere radaufhänung ganz im eimer?

    wenn jemand lösungsansätze hat bzw reperaturvorschläge wäre ich dankbar wenn ihr gleich den ungefähren preislichen rahmen d ersatzteile nennen könntet danke :)
  • RE: Hinterrad wird immer Locker und Bremstrommer wird extrem heiß

    Tja,
    mit der Suchfunktion wärst Du auf ähnliche Fälle gestoßen!
    Ich hatte auch schon dieses Thema durch!
    VORSICHT:
    Alles ab,wirst wohl ne neue "Achse" benötigen. Die Verzahnung könnte defekt sein. Nicht mehr fahren-instandsetzen!!!
  • Halt Halt Halt.....erstmal vom besten Fall ausgehen und sich dann den Kompizierten Sachen zuwenden: :D

    Hast Du die Mutter mit 110Nm angezogen und den richtigen Splint (dick genug) verwendet?

    Das Lager geht in den wenigsten Fällen kaputt. Hol Dir erstmal ne neue Mutter und Scheibe und den passenden Splint und zieh die Mutter mit einem Drehmomentschlüssel mit 110 Nm fest. Dazu ist es nötig, das ein Helfer auf die Fußbremse tritt.

    Gruß
    Daniel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elbochos ()