Es tropft aus dem Vergaser!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es tropft aus dem Vergaser!

    Hi folks,

    meine Freundin fährt ne Piaggio TPH 50. Als wir gerstern ne Runde drehen wollten, bemerkten wir, dass aus dem Überlaufstutzen unten am Vergaser Benzin tropft.

    Es tropft solange, bis alles Benzin, dass in der Schwimmerkammer ist rausgelaufen ist.
    Habe daraufhin mal den Vergaser Ausgebaut und die Schwimmerkammerabdeckung entfernt.
    Schwimmer ist ok; klemmt nicht; Schwimmernadel scheint auch ok zu sein.
    Woran kann es denn liegen, dass die Schwimmerkammer immer leertropft?
    Ist es eigentlich normal, dass an dem Überlaufstutzen kein Schlauch dran ist?

    Bin leider kein Scooter-Freak, da ich ne Vepsa 50N Spezial fahre. Das ist mein Sektor, in dem ich mich aus kenne. Bin daher auf Euer Fachwissen angewiesen und bin für jeden Tip froh!!!



    Schönen Gruß,
    André
  • RE: Es tropft aus dem Vergaser!!!

    Hallo,
    die Sache ist recht simpel, in der Schwimmerkammer sitzt, wie Du schon richtig bemerkt hast, der Schwimmer. wenn nun Benzin in die Kammer kommt, schwimmt der Schwimmer auf und hebt die Nadel des Ventiels an und der Zufluss wird gestoppt. Dadurch wird nicht nur ein Überlaufen des Vergasers verhindert, sondern auch ein Benzinnevau eingestellt was wesentlich wichtiger ist. Wenn allso das Benzin weiterläuft, giebt es nur zwei Möglichkeiten, erstens das Ventil ist lose und der Benzin läuft daran vorbei, oder die Nadel dichtet nicht ab.
    Das kann man aber am ausgebauen Vergaser prüfen.

    MfG klaus
  • ...oder der Schwimmer ist hinüber...
    Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
  • Hallo

    ich habe noch was vergessen, das oben geschriebene gilt nur dann, wenn der Tank höher ist als der Vergaser. Wenn der Vergaser aber höher ist als der Tank, muss der Benzin mittels Pumpe geförder werden. Dann wird u.a. ein Rücklaufschlauch verwendet, welcher den überflüssigen Benzin zurück in den Tank befördert.
    Das mit dem Schwimmer ist natürlich richtig. Wenn der Schwimmer voll läuft, kann der natürlich die Nadel nicht mehr anheben.

    MfG

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kasonova ()