Tank raus zum Federbein ausbauen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tank raus zum Federbein ausbauen ?

      Hi, möchte mein Hinteres Federbein austauschen jetzt würd ich gern wissen ob es dazu nötig ist den Tank auszubauen ? Wenn ja bräuchte ich dazu ja diesen spezielen schlüssen und müsste den ja dan beim federbein möglichst gleich mitbestellen.
      Ach ja Vespa ist ne Pk 50 xl bj.87

      Danke für eure hilfe :)
    • Brauchst nicht zwingend einen Schlüssel zum Ausbau des Benzinhahns, den kannste ja drinne lassen.

      Einfach Benzinhahn zu, Schlauch abziehen (am besten vom Tank, damit dir der Rest Benzin nicht rumsifft), dann den Splint zur Befestigung des Gestänges entfernen. Alle Schrauben lösen und raus mit dem Tank.

      Mfg Ralf
    • Splint kann auch drinnen bleiben... zuerst den Hahn auf "AUF", dann den Gummipfropfen der Durchführung rausziehen, Tank nach hinten wegziehen --> Hahn auf "ZU" stellen und nun den Benzinschlauch abziehen.
      Den Benzinhahn dranzufummeln ist mit dem Splint immer bisschen doof, geht aber zum Glück ja auch ohne Abbauen ;)

      Gruß
    • Nachdem mir das Gefummel mit dem Splint am Benzinhahn irgendwann zu dumm wurde bin ich dazu übergegangen den drinnen zulassen und stattdessen einfach den Knebel vorne vom Gestänge abzuziehen.
      Das erleichtert die Arbeit ungemein und man kann die gesparten Nerven für etwas anderes verwenden.


      Grüße

      dresseg
    • Ne kleine Anegdote dazu:
      Ich hab mir vor ca. nem halben Jahr ne Spezial angeguckt die restauriert war und nur 900,- kosten sollte. Schön Probe gefahren usw. Dann habe ich den Verkäufer gefragt warum da Riffelblech auf die Karosse zwischen Sitzbank und Motorklappe geschweist wurde. Seine Atwort: " Ja da musste ich ein Loch reinschneiden um nden Stoßdämpfer zu wechseln. Habs halt so wieder zu gemacht.