Problem mit dem Licht

  • Hallo erstmal!
    Ich bin neu hier im Forum und auch Vespaneuling.
    Ich hab mir vor 2 monaten eine Vespa V50 bj 1970 gekauft, und es ist soweit auch alles in Ordnung.
    Heute bin ich das erste mal im dunkeln gefahren und dabei ist mir was seltsames aufgefallen.
    Und zwar geht mein Licht aus, aber nur wenn ich in den 3ten Gang schalte, 1 + 2ter Gang ist alles okay
    und das Licht brennt.
    Ist das vielleicht ein bekanntes Problem, oder kann mir irgendjemand eine Hilfestellung geben?
    Habe schon etwas Gegoogled aber dort nichts brauchbares gefunden.
    Würde mich freuen wenn ich reichlich Antworten bekommen würde ;-)


    Gruß Berger

  • son lustiges "Problem" hab ich momentan auch: Mein Licht leuchtet nur,wenn ich draufsitze,sobald ich absteige geht das Licht mit aus. Manchmal muss ich auch kurz rumhüpfen,damits angeht.. :D muss ja wohl irgendwo nen Wackelkontakt sein,aber war bisher zu faul zum Suchen ;)

  • Hi, wenn sich das LIcht, abhängig vom Schalthebel, verändert, liegt der Fehler warscheinlich im Lenker. Denn nur da findet eine Bewegung statt. Wenn es sich durch Belastung ändert kommt da schon einiges mehr in Betracht. Da hilft nur durchklingeln. Au die Leitung die Du prüfen willst, vorne und hinten ein Messgerät anhängen, auf Durchgangsmessung (Ton) stellen und auf und absteigen. Nicht zu vergessen, die Leitungwen auf Masseschluß zu untersuchen.


    klaus

  • ISt es eher Drehzahl abhängig, oder auhc standgaß im dritten ohne Licht?


    Wird wohl an dem dritten gang selbst liegen, das die Röhre der im Lenker, die sihc mitdreht irgendiwe an die Kabel gelangt...


    Mach amol dein Tacho ab, doer aber nur dein Licht und schau mal rein, was sich so alles bewegt wenn du im dritten bist.


    Kontrollier auhc gleich das Masse und das stromkabel zum Licht hin, vielleicht sind die offen und schlagen kruzen.



    LG Michi

  • Danke erstmal für die Antworten, ich werd mal den Deckel/Tacho runtermachen und reinschauen!
    Es ist auf jedenfall nicht Last oder Drehzahlabhänig, sobald ich den Griff von Gang 2 Richtung Gang 3 drehe geht das Licht aus. Egal ob mit oder ohne Gaß, auch egal ob die Kupplung gedrückt ist oder nicht.
    Die Hupe geht übrigens im 3ten gang auch nicht ;-) fiel mir heute morgen dann auf. Kann das sein das an diesen Lichtschalter (verbund) nur eine +Plusleitung geht? oder gehen da mehrere hoch? Ah noch ne Frage, wo ist den der Massestützpunkt vom Licht?!


    Gruß Berger


    Edit:


    P.S. Hab mir eben die Zeit genommen und mal den Deckel beim Tacho runtergemacht! Guter Tipp ;) ! Das Kabel vom Licht wurde vom Schaltdingens :huh:
    Wo die Züge eingehängt sind gequetscht, bin zwar noch nicht dazu gekommen das eine Massekabel welches ab ist zu löten, aber die Italiener haben ja
    2 Massekabel?! eingebaut. Anderen Kabel abisoliert, Problem beseitigt! Vielen dank nochmals für die Tipps