Sfera 50 Batterie wird nicht geladen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sfera 50 Batterie wird nicht geladen

      Hi ich hab nen Sfera 50 Roller von Vespa das Problem ist er lädt die Batterie nicht auf aber das licht funktioniert einwandfrei woran kann das liegen habt ihr da tips wenn ja sagts mir gerne und wenn kann ich auch selbst reparieren.

      Danke im Voraus
    • da bist du bei vespaonline aber vollkommen falsch..

      aber um deine frage zu beantworten: check mal den Spannungsregler und die batterie ;)
      Fährste quer, siehste mehr :P

      Wer später bremst, ist länger schnell!
    • in 90% der fälle ist die batterie hinüber. prober mal folgendes: miss bei laufendem motor die spannung an der batterie, die sollte bei mehr als 13 volt liegen. tut sie das nicht, batterie abklemmen, spannung der batterie messen, und am besten spannung am kabel zur batterie bei laufendem motor und abgeklemmter batterie (nur kurz bitte, wegen regler) sollte über 13 volt liegen. batteriespannung um 12

      wenn davon irgendwas zu tief ist, schreib hier nochmal rein.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      in 90% der fälle ist die batterie hinüber. prober mal folgendes: miss bei laufendem motor die spannung an der batterie, die sollte bei mehr als 13 volt liegen. tut sie das nicht, batterie abklemmen, spannung der batterie messen, und am besten spannung am kabel zur batterie bei laufendem motor und abgeklemmter batterie (nur kurz bitte, wegen regler) sollte über 13 volt liegen. batteriespannung um 12

      wenn davon irgendwas zu tief ist, schreib hier nochmal rein.
      Hallo das was chup4 Schreibt stimmt klatschen-)

      Also die Spannung bei Laufenden Motor sollte so 13- 14 Volt sein, die Spannung misst Du mit einem Multimeter........ das weißt du Bestimmt :rolleyes:
      Die Ruhespannung der Batterie sollt so 12 Volt betragen. ;)

      Mit dem Regler meint chup4 bestimmt den Regler des Drehstromgenerator( Lichtmaschine) :D
    • Also eine Messung hat ergeben das bei laufendem Motor die spannung an der batterie nich über 13 volt geht also meines erachtens lädt er nicht nach. Ohne batterie habe ich es noch nicht probiert muss ich mal testen muss mir dafür aber so nen multimeter besorgen.

      Die Batterie selber habe ich vor 2 wochen aufgeladen die war voll bin immer mit licht und os gefahren und nach 11 tagen hat er sich nicht mehr mit dem elektrostarter starten lassen. Licht und so funktioniert trotzdem wenn der roller läuft kann es sein das der Regler im arsch ist?????

      Danke schonmal
    • Vespa Fahrer Avatar

      Chrisi23 schrieb:

      also das heisst batterie raus multimeter dranne und dann messen was ankommt?????
      Hallo Chris123,

      die Spannung sollte bei Laufenden Motor über 13 Volt liegen ;) So bis 14 Volt.........

      Wie hast du die Spannung Gemessen?Du Schreibst das du Dir ein Multimeter erst Besorgen musst........... :huh:

      Wie Liegt den die Ruhe Spannung der Batterie?Müsste so 12, Volt haben :rolleyes:
    • Hallo Chrisi, Batterie "raus und Multimeter dran" ist falsch. Batterie rein und Multimeter dran ist richtig. Der Strom fließt nur wenn der Kreis geschlossen ist. Was Du ohne Batterie misst, is Mist. Und wenn die Batterie bei stehendem Motor nur 12 Volt zeigt, ist die auch im Teich. Batterie soll über 13 Volt haben.

      klaus
    • ahso also gemessen hat das ein typ bei mir an der werkstatt der sagte das sie nicht geladen wird im ruhet´zustand hat die batterie nen wert von 12,4 volt bei laufendem motor das gleiche der wert erhöht sich nicht
    • Da hat der Type recht. Voltmeter anschließen, dann Motor starten und die gemessene Voltzahl muß nach oben gehen. Ist doch eigenlich auch klar, wenn Du 12 Volt misst, und willst mehr rein haben, muß dass doch höher sein als 12 Volt. Wenn es weniger währen wurdest Du die Batterie entladen.

      klaus
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:

      Hallo Chrisi, Batterie "raus und Multimeter dran" ist falsch. Batterie rein und Multimeter dran ist richtig. Der Strom fließt nur wenn der Kreis geschlossen ist. Was Du ohne Batterie misst, is Mist. Und wenn die Batterie bei stehendem Motor nur 12 Volt zeigt, ist die auch im Teich. Batterie soll über 13 Volt haben.

      klaus


      die spannung muss auch ohne geschlossenen kreis anliegen.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      die spannung muss auch ohne geschlossenen kreis anliegen


      Hi Chup ein Wechselstromgenerator ohne Belastung erzeugt natürlich Strom. Nur der Wiederstand des Multimeter (unendlich hoch) stellt keine Last dar. Was auf der Anzeige steht ist Schall und Rauch und sagt nicht über die wahren Verhältnisse aus. Du kannst auch an einer leeren Batterie Spannung messen, Traumwerte, aber bei Belastung nix mehr.

      klaus
    • DAS ist mir durchaus bewusst ;) aber es muss eine spannung anliegen! geht mir einfach darum auschließen zu können, dass durch einen kabelbruch gar nichts mehr ankommt. ggf kann durch das messen von 0 auch auf den spannungsregler zurückgeschlossen werden. der sieht der pk 5 polig relativ ähnlich, is aber n anderer.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden