Im Krieg mit dem Gaszughaken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Krieg mit dem Gaszughaken

      Guten Morgen.
      Ich habe vor ein paar Wochen meine P200E erstanden und bin seid dem dabei die Fehler auszubuegeln, die mein Vorbesitzer fabriziert hat. Erst gestern konnte ich mich vom metallischen Knacken im Motor verabschieden, nachdem ich das alte Oel abgelassen habe (etwa eine Cappuccinotasse voll und auch etwa die Farbe eines Cappuccinos!!! Kein Wunder, dass seltsame Geraeusche aus dem Motorblock kamen!!!) und neues Oel einfuellte. Also...Zylinder geprueft, neues Oel neuer Gaszug und...und...und... Dann rannte die Gute 1a.

      Dann ging der neue Gaszug floeten, weil der Aufschraubpoempel nicht hielt und meine Freuden waren vorbei. Umgekippt isse dann auch noch und hat mir ne Beule im Frontfluegel und im Handschuhfach beschehrt. Naja. Dann ist auch noch die Lasche floeten gegangen, die den Vergaserhaken mit dem Gaszug und dem Oeldingsbums verbindet. Ich haenge mal ein Bild an und hoffe, dass jemand weiss, was ich meine....



      Jedenfalls muss es lustig ausgesehen haben fuer die Nachbarn jemanden Erwachsenen kopfschuettelnd und verzweifelt neben einem unbekannten Blechwesen (die Ammis kennen einfach die Vespas noch nicht wirklich) sitzen zu sehen.

      Hat irgendjemand eine Idee, wie ich den Gaszug, den Haken und das Oelhebelchen nu verbinde ohne hier 2 Wochen auf Ersatzteile warten zu muessen? Die bekommt man hier nur sehr schwer.

      Vielen Dank schonmal,

      Andreas
      ...mein Luftkissenfahrzeug ist voller Aale...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoopscoot ()

    • Lasche ist Part des Deckels wirds also einzeln nicht geben.







      Läßt sich aber easy nachbasteln...siehe Modell :D
      Einfach nen Streifen Blech über nem Nagel oder so U-förmig kanten mit Pucksäge schlitzen.
      Am Schlitzanfang kleine Bohrung für den Gaszugnippel.
      Dann noch die große Bohrung und das ganze mit Hohlniete fixieren.
      Weapons of Mass Destruction
    • Hey! Danke Dir erstmal für Deine Mühe!!!! :)
      Du meinst ich kann den Haken nicht einfach ins Rund einhängen und den Zug dann einfach schlaufenförmig mit befestigen? Aber Recht haste, lieber ordentlich machen. Ich dachte nur, es gäbe eventuell ne schnelle Lösung. Sonst bekomme ich noch Entzugserscheionungen, wenn ich nicht fahren kann! :)
      ...mein Luftkissenfahrzeug ist voller Aale...
    • Kein Ding dafür is son Forum ja da

      Ich bin ja auch eher der Keep It Simpel & Stupid Typ
      Für ne Strassenrad als Notrep. ist dein Ansatz bestimmt machbar.
      Aber die Vibrationen im Betrieb plus Fahrbahnstösse da schießt du dir auf Dauer ein Eigentor mit.
      stay scooting ,cheers Ante
      Weapons of Mass Destruction
    • Har! Unglaublich. Der hatte in seinem komischen Scooterladen hier in Columbus (er fuehrt mehr japanisches Zeugs) doch tatsaechlich genau diesen Deckel da. Zwar alt und schmuddlig, da er ihn einfach mal so aufgehoben hatte, aber egal. Laeuft super! :)
      ...mein Luftkissenfahrzeug ist voller Aale...