PK50XL2 Automatik Öltank wechseln aber wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50XL2 Automatik Öltank wechseln aber wie?

      Hallo,


      mein Öltank an der PK50XL2 Automatik verliert Öl nach einer gewissen Zeit und hat einen kleinen Riss , ich wollte ihn gerne wechseln aber vorher wollte ich mich genauer erkundigen wie es funktioniert und worauf ich achten sollte .

      Vielleicht hat ja einer einen Tip oder kann mir es gut erklären wie es am besten geht.

      Danke

      LG Thorsten
    • Hab zwar ne Pk,s automatica

      Woher weist du denn , das ein Riss im Tank ist .Bei mir schaut nur das Schauglas und der Einfüllstopfen oben am Blechtank raus. Also ich muss bei meiner die Sitzbank und dann den Benzintank abschrauben . Der Öltank ist eigentlich nur mit einem Gummipoppel in die Karosse gesteckt und wird mit dem Benzintank festgeklemmt ( zwischen Blechtank und Öltank ist noch ein Gummipuffer ) . Der Bezinhahnhebel muß auch ab . Wenn du den Öltank herausziehst musst du am Ende des Ölschlauchs was im Vergasergehäuse endet einen Bindedraht oder so Festmachen ( weil du dann auch noch den neuen Ölschlauch besser durch den Gummibalg ziehen kannst ) . Ich hoffe es ist bei der Pk Xl so , wie bei meiner Pk,s

      Mfg Kalle
    • Weglassen? aber die PK50 XL2 läuft doch über getrenntschmierung und braucht ÖL .

      Das mit dem Riss hat mir der Monteur bei der letzten Peparatur gesagt und mir geraten ihn bald zu wechseln, da es aber teuer wird in der Werkstatt, habe ich mich entschlossen es selber in die Hand zu nehmen (bin ein Anfänger auf dem Gebiet), aber mit deiner Anleitung werde ich es versuchen.

      Hat noch einer eine Idee wo man einen Öltank günstig bekommt?

      Danke
    • Hi, stimmt fast alles. Nur der Benzinhahn, da wird nur der Knopf abgebaut, und nach dem Austausch 3 Liter GEMISCH in den Tank. Da die gefahr besteht das Luft im System ist und dadurch die Oelzufuhr unteerbrochen wird. Das abnehmen des Knopfes, bieg Dir aus einen 3mm Draht (oder Nagel) einen rechtwinkligen Haken. Das kurze Ende ca 2 cm lang. Damit mut Du am Knopf vorbei denn in dem Knopf ist ein Schlitz und in dem sitzt ein Splint (senkrecht mit dem Auge oben). Den mußt Du nun, mit dem Haken im Auge etwas nach links oder rechts ziehen. So 15 bin 20 Grad reichen um den Knopf heraus zu ziehen. Den Splint vor der Montage des Tankes wieder richtig stellen und der Knopf wird zum Schluß nur noch reigeschoben.

      klaus
      Bilder
      • Splint.JPG

        52,12 kB, 1.248×960, 70 mal angesehen
      • Automatik-Knopf.JPG

        62,61 kB, 1.248×960, 76 mal angesehen