Vergaser kaufen + einbauen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vergaser kaufen + einbauen ?

    hallo jungs!
    nach untersuchung der nicht startbaren vespa hab ich herausgefunden dass der vergaser agbebrochen ist (schlampige arbeit des vorgängers).
    die frage: lohnt es sich einen vergaser zu kaufen (wo?) und ihn dann selbst einzubauen und einzustellen (hab ich noch nie gemacht) oder soll ich die vespa zu einem händler bringen, der das dann übernimmt. (was kostet das in etwa, ich weiß ja schon was getan werden muss, und das sind ja eigentlich nur ein paar handgriffe)

    vielen dank !
    wayne
  • machs selber!

    vergaser bei ebay kaufen (20-30€)

    wenns Probleme beim Einbau geben sollte helfen wir hier gerne und das Einstellen ist auch schnell geschehen

    1 - motor warmlaufen lassen (fahren)
    2 - die räder müssen zum abgleich den boden berühren (betriebszustand)
    3 - seitliche luftschraube ganz eindrehn u. wieder genau 2,5 umdr. rausdrehn
    4 - motor starten und mit der oberen standgasschraube auf minimalste drehzahl einregeln
    5 - jetzt die luftschraube sehr langsam eindrehn,bis der motor am höchsten dreht
    6 - ist die höchste drehzahl gefunden,die luftschraube wieder 1/4 umdr. rausdrehn
    7 - standgas mit der oberen leerlaufschraube einregeln

    das bezieht sich nur auf
    standgas
    kaltstartverhalten
    und
    teillast,der moment,wenn der gasschieber öffnet

    den vollgasbereich muss man mit der hauptdüse abgleichen


    am besten kaufst genau das gleiche Modell wie verbaut war und schraubst die 3 Düsen vom alten Vergaser in den neuen


    beim Händler würde es mich nicht wundern wenn du das 10-fache bezahlst (nach dem was man hier im Forum schon über manche Händler lesen durfte/musste)