Tachoverbindung mit Lenkkopfabdeckung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tachoverbindung mit Lenkkopfabdeckung

    Frage:
    Wie wird die Tachowelle im Tachometer befestigt? ?(
    Hintergrund: Bei mir scheint eine Steckverbindung nicht mehr zu funzen!
    Danke für die Antworten!
  • RE: Tachoverbindung mit Lenkkopfabdeckung

    Nochmal aufgegriffen: :]
    Tacho ist jetzt mehrmals ausgefallen! Habe heute die Steckverbindung am Lenker wieder dran gemacht! War ja vorher nur "draufgelegt" (!) Leider geht das Tacho noch immer nicht-habe dann die Sache an der Felge in Augenschein genommen.
    Der Tachowelle lässt sich quasi so rein- und rausstecken. Tachowelle ist recht verschmirrt und eher rund- dachte der wäre da unten eckig!?

    Frage: Gehört das so und falls nicht- wie gehört das dann ?

    Danke

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salino ()

  • Sprichst du von der Verbindung unten denn?
    Die Welle selbst hat (oder sollte haben...) ein eckiges Ende.
    Sie steckt einfach in der Schnecke.
    Die Hülse "liegt an" und wird nur vom gequetchten Gummiring
    (zwischen Blechstück und Bremse) am Platz gehalten.

    Wir sprechen doch vom PX, hoffe ich...

    Ciao

    OLa

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OLa ()

  • Wenn du das Stück blech abgeschraubt hast, und diese Gummibuchse
    rausgezogen hast, drehst du das Vorderrad rückwerts, und die Schnecke
    kommt dir entgegen raus aus diesem Loch.
    Die ist aus Plastik und dient u.a. als sollbruchstelle, falls die Tachowelle
    klemmt.
    Wenn du sie in der Hand hast, kanst du sie auf Verschleiß überprüfen.
    Wenn ihr Profil schon sehr konkav ist und sieht so aus: )(
    ist es besser sie auszutauschen (kostet 3 Euro oder so).
    Sonst schön mit Fett schmieren und wieder rein pflütschen (lassen).

    Dann das Gummi, das Blech und die Welle mit der Hülse durch diese beide stecken und
    mit der schraube wieder sanft anziehen (die ist übrigens schlecht erreichbar
    zwischen Stossdämpfer und Gabel, also ein bischen geduld ist gefragt).


    Viel Spaß

    Ciao
    OLa