PK 50 XL 2 Aut.: welche Batterie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL 2 Aut.: welche Batterie?

      Hallo, ich habe eine 1992er Vespa PK 50 XL 2 Automatik Elestart. Die braucht eine 12V- 7Ah-Batterie. Ich hätte gern eine wartungsfreie, finde da aber nur Akkus mit Flachsteckern. Es können auch gern ein paar mehr Ah sein, aber es sollte noch bezahlbar sein. Aufzufüllende Säurebatterien hätte ich nicht so gern. Mir wurde gesagt, 5 Ah reichen auch aus.

      Was nehmen? Die meisten Rollerbatterien haben nur 4 oder max. 5 Ah . Reicht das denn?
    • Es gibt Gelbatterien

      Wenn du einen E- Starter hast , würde ich immer die Höchste Amperzahl nehmen . Aber du musst auch auf die Abmessung vom Batteriekasten achten. Ich habe mir eine 8 Ah reingebaut , da sind nur + und - vertauscht , aber die Kabel sind ja lang genug. Dann ist da noch die Kostenfrage eine Gelbatterie kann mal eben das dreifache von einer Säurebatterie kosten .

      Mfg Kalle
    • Hi, 5 bzw 5,5 Ah reichen nicht. Beim dritten Startversuch ist hängen im Schacht. Ich hab jetzt eine 3/4 Jahr alte gegen eine 7Ah getauscht, welche auch reingehört. Ich hab die Varta beim hiesigen Fachhanden (kein Vespa oder Rollershop) für 26,70 Euro gekauft. Und die neuen Batterien sind auch wartungsarm. An meiner Autobatterie sind nicht einmal mehr Stopfen vorhanden.

      klaus
      Bilder
      • Batterie.JPG

        123,37 kB, 1.112×954, 100 mal angesehen