Cosa Batterieproblem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cosa Batterieproblem

      Hallo Leute!
      Ich fahre täglich mit meiner Cosa (14000km) 8-10 km und habe folgendes Problem:
      Wenn ich morgens die Gutste anlassen möchte schafft der Anlasser es nicht den Motor zu drehen. Sprich es ist nicht genug Strom da. Ich höre wie er lahm den Motor dreht und die Anzeigen dunkler werden. Vor dem Startversuch habe ich eine Spannung von 12 V festgestellt. Die Batterie ist neu (ist aber wohl ein recht billiges Teil). Kicke ich das Teil an und fahre nur 20 m mit dem Ding, starte dann neu springt sie sofort an. Ich habe die Batterie mit dem selben Ergebnis schonmal für mehrere Tage abgeklemmt. Im Betrieb habe ich eine Spannung von knapp 13 V festgestellt die an der Batterie anliegt. Lasse ich die Cosa für ein paar Stunden stehen will sie wieder nicht.
      Einen Kabelbruch irgendwo konnte ich nicht feststellen. Kann es sein das die Batterie die Kurzstreckenfahrten nicht verkraftet oder sie nicht genügend AH leistet bzw. nicht geladen wird? Welche Batterie ist in der Cosa verbaut? Gibt es welche mit mehr AH ? Oder woran liegts? Liegts vielleicht am Spannungsregler?

      Grüße
      Alex
    • Schließe mich Rita an. Hatte mal von Polo eine Batterie für meine Virago gekauft, aus deren Billigserie für unter 15,00 €. Die funktionierte 2 Wochen, danach hatte ich die selben Probleme. Allerdings sind 13 V Betriebsspannung auch nicht so viel, beim PKW sollten es auch 14-15V sein.