angeblich neuer Zylinder

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • angeblich neuer Zylinder

    Habe vor 3 Monaten laut Werkstatt einen Kolbenfresser bei PK 50 XL gehabt, Zylinder und Kopf angeblich erneuert. Nun hat mein Sohn 1:100 getankt, Roller ist stehen geblieben. Seit der Werkstatt ca. 200 km gefahren.
    Habe selbst Zylinder ausgebaut. Kopf sieht nagelneu aus, Zylinder ist schwarz und leicht angerostet, innen leichte Riefen diagonal zur Kolbenrichtung. Ringe sind ganz.
    Frage: Kann der angeblich neue Zylinder schon so schwarz sein oder hat mich die Werkstatt beschissen? Habe ich einen Fresser? Wenn ja, wo bekomme ich einen Originalzylinder her?
    Danke
  • Hoi Alfons!
    Das kann schon sein das sich dein Zylinder schnell mal ein bisschen Rost einfängt, ist halt Guß. Und wahrscheinlich hattest du einen kleinen Klemmer.
    Ich würd' mal versuchen ob die Vespa mit dem richtigen Sprit (vielleicht etwas mehr Öl) wieder zum laufen zu kriegen ist, und wenn ja, wie viel Leistung verloren ist.
    Sollte wirklich gar nichts mehr gehen dann schau mal unter der Rubrik "Allgemeines". Da gibt's 'ne Liste mit Online Shops (ganz oben) von denen jeder einen Originalnachbauzylinder (die Piaggio Originalteile sind leider rar und teuer) besorgen können müsste!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • RE: angeblich neuer Zylinder

    Schwarzer Zylinder? Beschreib das mal genauer. Also mein alter Zylinder war nach 20 Jahren schön rehbraun verrostet, so wie sich´s gehört.
    Die schwarze Verfärbung kann eigentlich nur von austretendem Öl (Mischung) kommen.

    Hat sich der Klemmer gelöst?
  • Mein Polini-Gußzylinder ist schwarz ausgeliefert worden. Ich denk' mal das das bei dem Original ähnlich ist. Ich bin allerdings schwer erstaunt darüber wie schnell so'n Teil erste Rostspuren ansetzt!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys