Habe meine Papiere verloren. Woher neue bekommen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe meine Papiere verloren. Woher neue bekommen?

    Hab mal ne Frage ich habe meine Papiere für meinen PK vespa roller verloren und habe gehört das man die einfach über Italien neu bekommen kann weißt ihr was davon ????

    Würde mich über eine Antwort freuen !
  • RE: Habe meine Papiere verloren. Woher neue bekommen?

    Original von tom12345
    ... einfach über Italien neu bekommen kann ...


    Habe ich ebenfalls mehrmals probiert, keine positive Antwort bekommen

    (vielleicht haben sie aber auch mein 08/15 italienisch einfach nicht verstanden und dachten ich will ihnen Sauerkraut und Knödel andrehen o.ä.)

    Wenn sie nur verloren sind, du aber schon deutsche Papiere hattest:

    1. Zulassungsstelle, Unbedenklichkeitserklärung ausstellen lassen (~5€)
    2. Diesen Schrieb zusammen mit einem kleinen Brieflein (Papiere verloren, brauche neue, etc.) an

    PIAGGIO DEUTSCHLAND GMBH
    Marie-Curie-Strasse 8
    50170 Kerpen

    schicken.

    Oder noch besser: ruf vorher mal bei denen an ob das auf diesem Weg noch funktioniert
    02273-60460


    Hatte deine Mühle noch keine deutschen Papiere kommst du nicht um einen Besuch beim Tüff rum... leider :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

  • Wenn du so denkst: zum Versichern brauchst garkeine Papiere, bei WGV geht alles online, Fahrgestellnummer rein und fertig

    ABER:
    In ne Blanko Kopie was reinschreiben is Urkundenfälschung und so weiter
    wennde da mal in nen Unfall verwickelt wirst und die Grünen möchten deine Papiere...dann möge dir Gott gnädig sein
    da kannst gleich ganz ohne Papiere rumfahren, dann hast wenigstens keine Urkundenfälschung begangen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

  • Ohne Papiere kann das bös ins Auge gehen. Versicherung löst das Vorhandensein von Papieren nicht ab. Also entweder mit einer Unbedenklichkeitsbescheinigung oder einem Kaufvertrag wieder zum TÜV. Leider kommen dann die TÜV-Gebühren von ca. 80-90 Euro dazu. Die meisten Briefe an Piaggio enden mit der Aussage "Haben wir nicht in unsere Datenbank, da ein Teil vor Jahren mal abgebrannt ist...usw usw.". Seit dem fahr ich die Dinger (zwar meinstens Ape) direkt zum TÜV.
  • Piaggio Deutschland antwortet, daß sie dieses Fahrzeug nicht verkauft haben und es demzufolge ein "Grauimport ist, für das beim Tüv eine Einzelabnahme nach §21 erforderlich ist.

    die wissen ganz genau welchen Roller sie verkauft haben und welchen nicht.


    Rita