Halbmond in Motor gefallen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Falls der Motor ausgebaut ist, kann man sich auch den Halbmondkeil geschmeidig rausschütteln :D...Aber so ein flexibler Magnet sollte in jeder Schrauberkiste vorhanden sein....Hilft manchmal ungemein.
  • ich hab weder den flexiblen magneten noch ist der motor ausgebaut, und wenn ich ihn drin lass? würd ich zwar sehr ungern tun aber wegen dem ding den motor zerlegen will ich auch net. nen halbmond könnt ich mir noch aus meinem anderen motor ausbauen.
  • magneten.
    oder kiste auf die kulu seite legen (richtig auf 90 grad, am besten zu zweit, große schüßel runter und hoffen das er mit dem öl aus dem getriebe mit rausläuft. danach nicht vergessen neues öl wieder einzufüllen…

    aber ich würde damit nicht fahren. das ist kein weichmetall, der ist als haltekeil auf der vorlegewelle vorgesehen. wenn der in die zahnräder kommt… viel spaß.

    aber viel einfacher dir irgendwo einen magneten zu besorgen.

    viel glück.