Klappern, Rasseln Vespa v50L

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klappern, Rasseln Vespa v50L

      Hallo Zusammen,

      habe vor ca. 3 Wochen meine komplett überholte Vespa v50 aus der Werkstatt geholt. Seit Anfang an habe ich bei mittlerer Drezahl (nicht bei geringer und Voller Drehzahl) ein Klappern bzw. Rasseln wie von einer kleinen lockeren Schraube vom Motorbereich her.
      Ich habe schon alle Schrauben am Motor und Vergaser gecheckt (glaub ich zumindest) aber nichts gefunden. - Das Geräusch kommt meiner Meinung nach durch die Vibration, da es nur in gewissen Resonanzberiechen auftritt.

      Ich habe aber gelesen, dass das Geräusch nach Kolbenklemmern kommen kann. Ich hatte aber eigentlich garkeinen. Das einzige war, dass die in der Werkstatt in den Vergaser ne viel zu kleine Düse eingebaut haben, und die Dichtung zwischen Luftfilter und Vergaser falschherum war, wodurch die Nebenlöcher verdeckt waren. Das ganze hab ich erst nach ca. 200km gemerkt, da sie eigentlich ganz gut lief.

      An sich läuft sie auch ganz gut. Ich wollt jetzt nur mal wissen, ob das Geräusch aus dem Zylinder oder Getriebe kommen kann, da es eigentlich sehr hochtönig ist, und sich eher nach Auspuff oder eben einer losen Schraube ausserhalb des Motors anhört. Ich denke, ich werde nach meinem Urlaub mal hinfahren und das anschaun lassen und möchte aber vorbereitet sein. Also bitte gebt mir mal ein paar Tipps - Danke dafür schon einmal.

      Zur Sicherheit noch mein Konfig:


      • 16.16ner SHB-Vergaser, HD65, ND38
      • Motor v50 mit Originalzyl. und einer NGK B7HS -Kerze
      • CDI Zündung PARMAKIT
      • Auspuff original
    • RE: Klappern, Rasseln Vespa v50L

      Hawrylal schrieb:

      .... und sich eher nach Auspuff oder eben einer losen Schraube ausserhalb des Motors anhört.....


      Schon mal an einfachere Dinge gedacht? Z.B. Blechdeckel am hinteren Kotflügel?
      (der hat bei mir auch immer bei einer gewissen Drehzahl gescheppert)

      Gruß

      Miles
      Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand - jeder meint, er hätte genug davon!
    • Alle Blechteile schon gecheckt

      Na wenns nur so einfach wäre.. ich habe es auch schon ohne Seitendeckel und ohne Lüfterradabdeckung versucht... aber keins von beiden verursacht das Scheppern...

      Nummernschild hab ich auch schon gecheckt...