2 oder 4 Takt?

  • Hallo community, :gamer:


    ich habe eine frage die mich schon etwas länger beschäfftigt, doch leider konnte ich sie mir nicht beantworten da ich nicht so der checker bin.... ;)


    - was ist der unterschied zwischen einer vespa, die 2 getaktet ist und einer die 4 getaktet ist ?(


    - und darf ich beide taktungen mit nem mofaschein (d.h. gedrosselter Vespa) fahren. ?(


    danke euch


    lg vollig klatschen-)

  • Hallo community, :gamer:



    - was ist der unterschied zwischen einer vespa, die 2 getaktet ist und einer die 4 getaktet ist ?(

    Hallo volli,


    der Unterschied liegt an den Motoren die Klassischen Vespa´s Fahren mit einem Zweitaktmotor. Die neuen Vespa´s z.B die GTS haben ein Viertaktmotor.


    Also der Unterschied ist der Motor. Irgendeiner hier im Forum hat eine Gedrosselte Vespa PK 50 wo die Gänge 3 und Vier Gesperrt sind das wäre ine Möglichkeit ;)


    MfG


    Furby

  • Achso also erstmal danke Furby,


    also kann ich quasi beide Motoren fahren, doch diese müssen eben gedrosselt sein, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, oder?


    Lg


    Vollig

  • richtig du darfst halt nur 25 fahren und deswegen muss dein mopped so von der Leistung gedrosselt sein das du nur 25 fahren kannst sonst wäre das fahren ohne führerschein und ohne versicherungsschutz, weil du dein mopped ja nur als mofa angemeldet hast.
    mfg Max

  • Ja ich mache bald Mofaschein.


    Gut das ist erleichternd zu hören, dass ich Beide fahren kann. OK, danke für eure Hilfe. Eine Sache noch: Welches Modell würdet Ihr mir empfehelen? Da ich gerade auf Suche bin! ^^


    Lg


    Vollig

  • PK50XL, Fahrgestellnummer V5X...: gibt nen passenden Drosselsatz für (192€). An sonsten wäre als Mofa ne Plaste evtl besser, da der Aufwand geringer ist und v.A. leichter


    Gruß

  • Jap, hab Chrome drauf... sieht aus wien schlecht programmierter Java-Browser :thumbdown:
    Absolut nicht mein Fall, bleib nach wie vor bei Firefox


    Gruß

  • habs auch getestet firefox is besser ;-)


    b2t: also beim viertakter ist das vespa zeichen drauf und beim zweitakter nicht, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe


    lg

  • Nein. Was damit gemeint war, ist dass klassische Vespas alle 2-Takter waren/sind und auch Vespa-Schriftzüge haben.


    Die 4-taktenden Neufahrzeuge mit Variomatik aus dem Hause Piaggio, die aus Marketinggründen mit Vespalogo versehen werden, haben außer dem Namen und der Fahrzeugart "Motorroller" nichts mit der klassischen Vespa zu tun.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Nein... nicht wirklich!
    Die Modelle (smallframe) V50, PV, ET3, PK, PKXL, PKXL2 sind in "unseren" Augen Vespas, da sie Blechroller sind.
    Spätere Modelle (neue Modelle) wie z.B. GT oder LX sind Plastikreusen und haben den Namen Vespa einfach nichtmehr verdient.
    Das ist so ne kleine Ego-Sache. Im Grunde ist es alles Piaggio, also auch Vespa :)
    Bisschen verzwickte Sache, aber Oldschool und Schaltung muss halt sein


    Gruß


    Edith meint: wie so oft, einfach zu langsam

  • Was ganz wichtiges:
    Mach keinen Mofaführerschein, fahr lieber Fahrrad. Ich geh mal davon aus, dass du noch nicht Autofährst, da der Lappen ja schon klasse M beinhaltet.
    Wenns dich also juckt, dann mach auf jeden Fall klasse M. 25km/h ist..