PK 50 XL Automatik geht aus und blockiert, wenn warm

  • Hallo in die Runde, seit heute hat das Forum ein neues Mitglied. Kämpfe noch mit Profil und Avatar und so, aber das sollte zu schaffen sein. Bin seit kurzem endlich wieder Besitzer einer Vespa, jetzt nach 20 Jahren Abstinenz (ja, so alt bin ich !) eine 50er Automatik. Habe Sie einer Freundin abgeschwatzt, bei der sie 5 Jahre in Regen und Schnee draussen stand. Ist aber tippi-toppi, 15 Jahre alt, 5500 km gelaufen. Kleines Problem: wenn ich 4 bis 5 km gefahren bin, also wenn sie warm ist, nimmt sie Gas nicht mehr an, brummt komisch und tief und geht aus oder fährt nur noch mit schlechter Leistung trotz Vollgas weiter, bis gar nichts mehr geht. Ich dachte, der Vergaser oder Luft wäre zu und habe mir dann zum ersten Mal ordentlich die Finger verrenkt um diesen auszubauen, aber alles sauber. Zündkerze natürlich schon gewechselt. Habe irgendwo gelesen, Auspuff könnte zu sein??? Kann es evtl. an der Kupplung liegen ? (mit der Automatik kann ich mich ja noch nicht so richtig anfreunden, aber vielleicht genieße ich es ja mal, wenn ich 70 bin). Kann mir jemand helfen ? Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich es schaffe, diesen Beitrag mit Photo einzustellen...

  • die automatik hat ja keine kupplung im eigentlichen sinne, sondern nur einen "fahren, nicht fahren" schalter.


    probier doch als erstes einfach mal, ob der benzinhahn aufgedreht ist. also komplett auf ist. eine reservestellung gibt es nicht. dann noch, schraub den deckel vom tank locker, vll hat der sich zugesetzt. einfach nur lockerdrehen und gucken obs dann läuft.


    wenn nicht: vergaser ausbauen und mal komplett, am besten im ultraschallbad (hörgerätefritzen oder prothesenmacher fragen ;) ) reinigen (lassen).

  • tja, die spezies "jugend" lebt ;)
    wobei: ich bin den 30 näher als den 20. MIST!

  • Sorry Chup, aber die Automatik hat sehr wohl eine Kupplung - und zwar eine Fliehkraftkupplung am Unteren Keilriemenrad. Das Problemchen unseres Automatik-Freundes könnte sich also sehr wohl auf die Kupplung beziehen.


    Systematisch würde ich aber folgende Punkte checken:


    • Keilriemen (Zustand, richtiges Maß)
    • Auspuff zu (ja/nein)
    • Variomatik in Ordnung


    Wenn Du diese Sachen durch hast und alles in Ordnung war, dann kannst Du noch die Kompression prüfen. Vielleicht hast Du ja die eine oder andere Fahr hinter Dir, wo die Getrenntschmierung nicht i.O. war. Folge: Kolbenklemmer?


    Na wollen wir mal nicht das Schlimmste befürchten.


    Viel Erfolg :thumbup:
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde