Motornummer bei Anmeldung wichtig?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich weißnicht, wie die Rechtslage in Ösiland ist....

    aber hierzulande ist die Motornummer egal, sofern es sich um den genehmigten Motortyp handelt.

    wenn Also Motor V5X3M3010123 kaputt ist und durch Motor V5X3Mooo123 ersetzt wird ist das legal...auch wenn der eine Motor E-Start hatte und der andere nicht
  • Hey Rita,

    wo wir grad dabei sind:
    Geh ich dann recht in der Annahme, dass es dann NICHT ohne geänderte Eintragung möglich ist, in einen PK 50 XL-Rahmen (originale Motornummer V5X3T) einen PK 50 S-Motor (Motor-Nr. V5X2T) einzubauen?

    Gruß, Roggi
    Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!
  • Roggi, ein Blick in deine Betriebserlaubnis unter dem Punkt "Antriebsmaschine" hätte genügt um zu sehen welche Motoren du verbauen darfst

    PS: V5X3T etc. ist die Rahmennummer ;)
    V5X1M (M hinten!) z.B. ist ne Motornummer (XL2) )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

  • ... wenn dem mal so einfach wär. ;)

    Die Betriebserlaubis liegt zu Hause, was im Moment 170km von hier weg ist. Aber du hast recht, ich hab die Nummern verwechselt.

    Ich ziehe die Frage zurück und schau ersteinmal nach den richtigen Nummern! 8)

    Gruß, Roggi
    Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!