Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • hallo zusammen,


    habe Forum entdeckt und gleich eine Frage:


    meine PX 200 macht probleme!!


    hatte die große revision gerade hinter mir, neue Kurbelwelle Lager Dichtungen Bowdenzüge etc


    auch schaltkreuz neu!!


    jetzt, bei langer tour, gingen plötzlich keine gänge mehr zu schalten, alles blieb im leerlauf, (=kein kraftschluss??)


    kupplung war auch neu(cosa kuppl) seit revision ca. 1200 km ohne probleme gefahren, getriebeöl bei 600 km nochmal gewechselt


    habe schaltdeckel abgenommen, schaltsegment dreht, kupplung trennt....


    einzige was mir auffällt: ganghebel lässt sich über gänge rausdrehen, auch im stand, auch ohne kupplung zu ziehen...




    hat jd eine idee????


    bin für alles dankbar


    (Raum Freiburg)

  • Nimm mal die Schaltraste ab und kontrolliere ob der Schaltarm gebrochen ist, oder der konische Passstift, welcher Arm mit Rastenwelle verbindet, herausgefallen ist.

  • ja danke schon mal...


    (aber dass der stift (= ist das der "nutenstein"???) einfach so herausfällt!!!????


    und wie bringt man den wieder rein???


    (morgen werd ich mal nachschauen...)


    wenn man die schaltraste neu kauft, wäre original Piaggio am besten oder ist das egal


    danke für antwort

  • Ich tippe auf ausgelutschte Verzahnung in der Bremstrommel, weshalb sich die Hauptwelle frei darin drehen kann und dementsprechend die Kraft nicht mehr aufs Rad übertragen wird.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • ...könnte es nicht auch ganz banal ein gerissener Schaltzug sein? Nehme an, das hast geprüft. Aber falls nicht, wäre es eine Möglichkeit, da Du ja über die Ganganzeige hinausdrehen kannst.


    Gruss,
    Christian

  • Müssten dann nicht schon mindestens zwei Züge gerissen sein?
    Der für den Ausrückhebel und einer der eigentlich Schaltzüge?

  • Nimm mal die Schaltraste ab und kontrolliere ob der Schaltarm gebrochen ist, oder der konische Passstift, welcher Arm mit Rastenwelle verbindet, herausgefallen ist.


    hallo leute,


    hab die schaltraste abgemacht und so wars:


    der Passstift war rausgefallen.


    bloß: wie krieg ich den wieder rein?


    er scheint mir auch etwas eingelaufen zu sein (sonst wär er vielleicht auch nicht rausgefallen)


    wär es besser komplette schaltraste neu zu kaufen? (bei versandhändler gibts aber irgendwie Schwierigkeiten, teilweise scheint Piaggioteil doch nicht gut zu passen, kostet 40,-€


    habe übrigens eine Lusso/12Ps grand sport


    danke und grüße

  • Las dich nicht Veräpeln,Orgi Teil past ,ohne das du mehreren Dichtungen unterlegen mußt.In den Versandhandel werden dir schon mal XYNachbauten als orgi verkauft.Hohlmsie bei deinemfreundlichen Piaggio Händler.Wenn deine Schaltraste nicht mehr die jüngste ist dann hohl dir ne neue.