PX 80 Umbau auf 160ccm / welcher Vergaser sinnvoll ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 80 Umbau auf 160ccm / welcher Vergaser sinnvoll ?

      Hallo,

      habe mir den 160ccm Satz aus Österreich bei Ebay besorgt, ist von mec eur. Passen tut das alles auf der PX 80 ohne anpassen zu müssen. Dachte mir das der Vergaser Si 24/24 sinnvoller ist als der 20/20. Ist das so oder soll ich lieber die Original Abstimmung für 150ccm probieren, da der 160ccm Satz bei dem Originalhub der PX80 nur 150ccm hat?





      Grüße Max
    • Von einem 160er Satz hab ich noch nie was gehört. Meinst Du ggf. den 166er Malle? Dann brauchst Du auf jeden Fall eine neue Kurbelwelle, da u.a der für die Steuerzeiten benötigte Hub grösser sein muss; zudem muss das Gehäuse um ca 2mm aufgespindelt werden.

      Auf den 80er mit Ori-Welle passen meines Wissens nur folgende Kits:

      100er Original Piaggio (wird nicht mehr verkauft)
      135er DR
      139 Mallossi

      ...von Pollini könnte es da auch noch was ähnliches in der Grösse geben - kann ich aber nicht beschwören.
      Sofern es sich um einen 166er Mallossi handelt, wirst Du auch mit dem 20er SI nicht mehr hinkommen und auf einen 24er umrüsten müssen.

      Gruss,
      Christian
    • Um das Ganze etwas zu verfeinern:

      Die beiden angegebenen Kits, also 134iger und 139iger passen p&p auf den 80iger Block. beim DR reicht ne andere HD, beimMalossi sollte man schon zum 24iger SI greifen.

      Bei den größeren Zylindern haben sich wie bereits angesprochen 2 als gut tauglich bewiesen, es gibt weitere, mit denen ich weniger bzw. keine Erfahrungen habe, bei denen aber auf jeden Fall aufspindeln des Motors und ne andere Welle erforderlich sind.
      Der 166iger Malossi ist was ganz feines, läuftaber am besten mit Membrane und ner 28iger Gasfabrik.
      Der 177iger Polini kann auch schon gut mit nem 24iger SI auf Drehskibär gefahren werden, nach oben gibt's allerdings auch hier wenige Grenzen.

      Wichtig bei den Zylindern über 177 ccm ist eben, dass der Motor auf jeden fall auseinander muss und auf die veränderten Größen angepasst werden muss.
      Beim Polini und 24iger SI wär es schön, wenn der Einlass etwas bearbeitet werden würde und der Gase eben entsprechend ovalisiert wird.

      Das Ergebnis macht in beiden Fällen auf jeden fall ne Menge Spaß.