Hauptdüse und Verbrauch

  • Hallo zusammen,


    SuFu benutzt, nichts gefunden.



    Hat jemand von euch eine Ahnung, wie sehr der Verbrauch (in meinem Fall einer PK50XL) von der Größe der verbauten Hauptdüse abhängt?


    Besteht da irgendeine Proportionalität?


    Und was ändert sich z.B. von 63er auf 65er Düse?



    Für Antworten besten Dank,


    Grüße


    Daniel

  • Wieso ist das relevant ? Hauptsache sie läuft und hat Leistung ! warum fragste denn danach ? Welcher Zylinder wird gefahren mit welchem Setup ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Du bist der erste , der seinen Roller auf Spritverbrauch tunen will.


    Wähle Deine Hauptdüse nach dem Kerzenbild.


    Sonst sparst Du natürlich Sprit, wenn Du eine kleinere wählst, ruinierst Dir aber über kurz oder lang deinen Zylinder, da der dann heißläuft.


    Nach dem Klemmer kannst Du dann noch mehr Sprit sparen, weil Deine Vespa dann keinen mehr braucht.

  • Nein nein, da habt ihr mich falsch verstanden.


    Mir ging es eigentlich nicht darum, irgendwie meinen Verbrauch zu verringern, bin damit zufrieden.


    Die Frage war lediglich aus Neugier gestellt ;) Und evtl ein bisschen, weil irgendwo im Hinterkopf der Gedanke an einen größeren Zylinder (und folglich einer größeren Düse) schlummert...


    Liebe Grüße

  • Zitat

    Die Frage war lediglich aus Neugier gestellt ;) Und evtl ein bisschen, weil irgendwo im Hinterkopf der Gedanke an einen größeren Zylinder (und folglich einer größeren Düse) schlummert...

    und damit auch (wahrscheinlich) anderem Auspuff, andere Primär, größerer Gaser, andere Luftfilter usw...vergleichbar ist dann am Ende garnichts mehr. Tuning ist immer nur die Kombination aller relevanten Bauteile, die wiederum jedes für sich auch für den Verbrauch entscheidend sind...


    mfg
    Baron

  • Nun gut, da bei mir im Moment sowieso noch alles (bis auf Sito) Ori ist (lahme Kiste) wollte ich erstmal nen 75er DR einbauen. Dazu ne 3.72 Primär...


    Ich weiß nur nich so recht, wie sich das auswirkt, die Informationen hier im Forum sind alle so widersprüchlich weil nicht objekitv.


    Der Anzug würde dann ja in etwa so bleiben wie jetzt?! - bei höherer Endgeschwindigkeit?

  • Es gibt auch keine allgemein gültige, richtige Meinung dazu! Erstmal streuen die verbauten Teile in puncto Leistung natürlich, dann kommt es wie gesagt auf die Gesamtheit der Teile an die wahrscheinlich nicht jeder so wählen wird wie du und last but not least ist die handwerkliche Umsetzung ja nicht unwesentlich...
    Probier es doch einfach aus, du wirst mit Sicherheit bei korrekter Abstimmung sowohl in Beschleunigung als auch Topspeed einen Zuwachs haben.


    mfg

  • Nun gut, da bei mir im Moment sowieso noch alles (bis auf Sito) Ori ist (lahme Kiste) wollte ich erstmal nen 75er DR einbauen. Dazu ne 3.72 Primär...


    Ich weiß nur nich so recht, wie sich das auswirkt, die Informationen hier im Forum sind alle so widersprüchlich weil nicht objekitv.


    Der Anzug würde dann ja in etwa so bleiben wie jetzt?! - bei höherer Endgeschwindigkeit?


    du hast in etwa recht. hast du vor die überströmer auch mit anzupassen (auffräsen)?


    motor hast du eh schon offen und komplett zerlegt wegen der primär

  • Probier es am besten erst mal mit einem 75er DR , der kostet nicht die Welt, und Du wirst wohl etwas im Anzug und Topspeed merken.
    Ausserdem brauchst Du den Motor nicht spalten, sondern nur die HD zu Vergrössern.
    Wenn Dir das nicht reicht, meld Dich wieder.



    Malte Droehn

  • Ja... Ist wohl vernünftig. Der Zylinder ist ja im Vergleich zur Primär relativ schnell gewechselt.


    Habe allerdings schon mit meinem 50er Zylinder bei 60 (Vespatacho-)Sachen das Gefühl, er fliegt mir gleich um die Ohren.
    Der 75er dreht ja auch nicht schneller (oder?), nur stärker, also dürfte sich in Sachen Highspeed dann ja wirklich kaum etwas ändern?!


    Was bringt das Auffräsen? Mehr Drehmoment?


    Grüße, Daniel

  • Moin,


    der 75 bringt mehr Drehzahl und übers ganze Band mehr Drehmoment.
    Allgemein würd ich empfehlen sich mal mit dem Zeitwakter und seinem Arbeitsprinzipg zu beschäftigen, gibt viele gute Bücher. Weil einfach mal fräsen weil man gelesen hat dass Leistung zu holen ist ist weder Sinn der Sache, noch wird das Ergebnis entsprechend sein...
    Bau doch einfach mal den 75er Zylinder drauf und pass den Vergaser an, dann hast du deine ersten Tuninerfahrungen gemacht wie die meisten anderen hier sie gemacht haben. Wenn du gleich aus dem Vollen schöpfen willst wirst du viele Fehler machen udn evtl. auch schnell den Spaß verlieren.


    mfg
    Baron

  • Hab heute aufgetankt:


    Polini 75cm³, 19er Vergaser mit Membranstutzen, HD 80, ND 42. Standardluftfilter. Gehäuseeinlass aufgeweitet. Übersetzung 3,72. Fahrer 90kg ;)


    Verbrauch 2,75l/100 km. Und 50% der 100 km sehr drehzahllastig gefahren.

  • längere übersetzungen sparen viel sprit. wenn ich an meiner xl nen bunsenbrenner ann auspuff halte, dann brennt das abgas noch sehr gut. der bläst übelst viel sprit einfach hinten raus :( unter 3 liter komme ich nie. ist halt standard übersetzt (noch) und 75er DR. ficken! ich mach nie nie wieder so einen unsinn

  • ich glaub da hat einer die wechselstaben verbuxelt ? oder buchstaben verwechselt

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist