Vergaser SHB 16.10 -> helft mir bitte mal auf die sprünge

  • hi,


    ich hab hier für nen bekannten nen vergaser shb 16.10 und komm nicht auf den trichter.


    das problem ist, dass die vespa wenn sie warmgefahren ist, nicht anspringt. nur mit schieben und mehrfachem treten in den anlaufenden motor rein.
    ich habe alle düsen gewechselt, alle dichtungen getauscht, alles durchgeblasen, verstopft ist sicher nichts.


    tausche ich den vergaser gegen einen anderen aus, ein tritt, das ding läuft, als wär nix gewesen
    *grummel*

  • Keil abgerissen ? vom Polrad ? wirkt sich aus wie verstellte zündung !!! prüfen
    ist denn der Funke da wenn sie nicht anspringt ? prüfen
    Stecker ab am Motorgehäuse rechts unten trennen ,wenn motor dann anspringt kommt der Fehler von der vorderen Elektrik . prüfen
    dann sehen wir weiter ....

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • tausche ich den vergaser gegen einen anderen aus, ein tritt, das ding läuft, als wär nix gewesen
    *grummel*


    Also am Keil vom Polrad kann's in dem Fall schon mal nicht liegen - soviel steht lt. Chup4 seiner letzten Aussage (siehe Zitat) fest.


    Es muss also sicher am Vergaser liegen. Ist denn der "andere Vergaser" ein und das selbe Modell - also auch ein SHB 16.10 mit der selben Bedüsung?

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • quasi.


    16.10 und 16.10 F ansonsten alles identisch, gleiche ND, gleiche HD, alles gleich.


    ich dichte das ding morgen einfach nochmal neu.


    zündung ist btw auf 15 vor ot derzeit (nervt mich nicht mit das muss 17 sein, datt läuft auch so.)

  • Ich würd auch mal auf Haarriss, klemmender Choke, defekter Schieber,...
    Kannst du die Sachen auch alle ausschließen?


    Gruß

  • choke hat geklemmt, hab ich gangbar gemacht, ist auch dicht. schieber sieht auch ganz normal aus. ohne cutaways oder so.
    das ding nervt mich :)




    vll hab ich irgendwo was übersehen, war gestern zu angenervt am ende.


    OT:


    es sieht so aus, als sei beim 16.10er im vergleich zum 16.15er, abgesehen von der anschlussweite, lediglich der ansaugweg im gaser verengt. bringts was, wenn ich den auffräse?


    ...ach probieren... den kack 16.10F kann eh keiner gebrauchen ^^

  • okay, hab das ding in die tonne gekloppt. ich lass mich doch nicht verarschen. habe den 16.10F auf 16.10 umgebaut und jetzt schnurrt die gute wie ein kätzchen. hach schön sowas :)

  • hab ich gemacht.
    hatte 3 verschiedene schwimmer drin und 3 verschiedene nadeln, wovon 2 neu waren. die schwimmer schwimmen alle wie ne 1 keine ausbrüche, kein vollaufen. SCHEISSDING :)


    ich schieb die probleme mal auf den leicht ausgenudelten, aber wirklich nur leicht ausgenudelten flansch zum ass hin.