Falsche betriebserlaubnis

  • So jetzt hab ich da auch mal ne frage!!!
    UNd zwar steht in meinen papieren Vespa V50 N 40km/h
    jetzt hab ich gestern geschaut welches baujahr sie ist hab aber kein typenschein also hat nen kumpel irgendwo im internet nachgeschaut anhand der Ident. nummer (V5A1T901021)!!! UNd hat gemeint ist baujahr 1977 also ne V50R!!!
    Wieso hab ich jetzt aber papiere von der V50 N????
    Muss ich mir jetzt neue beantragen???
    Was sagt der tüv dazu wenn cih mir nächstes jahr mein tuning eintragen lasse???
    Oder ist das wurscht wie käse???
    mfg

  • Wenn die Rahmennummer stimmt bist du schonmal aus dem Gröbsten raus. Sollte das Typenschild fehlen, solltest du aber misstrauisch werden. Die Rahmennummer ist auch unter dem rechten hinteren Deckel eingepresst. Mit weißem Wachsstift nachfahren, dann kann mans auch gut lesen und etwas Rostschutz hat man auch noch.

  • wenn die Papiere eine Zweitschrift von Piaggio sind...dann ist das auch eine 50N


    eine 50R hats in Deutschland nie gegeben....und wenn der Roller ein Import wäre, hätte Piaggio keine deiutschen Papiere ausgestellt.


    Rita