50N Kupplungsbeläge wechseln o. Spezialwerkzeug möglich?

  • um die kupplung ohne beschädigungen anderer bauteile aus dem motor zu nehmen brauchst du schon
    nen abzieher - die sind garnicht teuer. schau mal SIP oder ebay....


    um dann die reibbeläge/scheiben zu tauchen brauchst du kein besonderes werkzeug.
    hier tut es auch eine grosse schraube mit zwei großen unterlegscheiben und mutter,
    um den korb zu öffnen...


    gruss.

  • Moin Dave!


    Wo kommst du denn her? Ich schätze, es gibt hier den ein oder anderen im Forum, der bei einem gemeinsamen Bier mit dir die Kupplung wechselt. Wobei das verköstigte Hopfenkaltgetränk dann erfahrungsgemäß genauso teuer ist, wie ein Abzieher. ;) Ohne Abzieher geht es jedenfalls nicht.


    Gruß, Roggi

    Das Leben ist zu kurz, um Fußgänger zu bleiben!

    Einmal editiert, zuletzt von Roggi ()