Kaufberatung für eine Vespa PX 200 E

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung für eine Vespa PX 200 E

      Hallo, Ich interessiere mich schon seit längerem für eine Vespa. Jetzt habe ich die Möglichkeit eine Vespa PX200E zu kaufen.
      Der Verkäufer überlegt sich noch einen Preis, aber ich wollte euch fragen wie viel diese Vespa noch Wert ist. Ich habe im Dateianhang zwei Bilder der Vespa gepostet.
      Die Vespa ist seit 4 Jahren nicht mehr gefahren, und steht seit dem in einer Tiefgarage. Roststellen sind so gut wie überhaupt nicht vorhanden, aber auf der rechter Hinterkappe gibt es ein groser Lackschaden.
      Davon abgesehen das das Reserverad fehlt, und das er hinten ein Platten hat, ist er also vom Aussehen eigentlich noch recht in ordnung. Aber ich weiß nicht in welchem zustand der Motor und die ganze Elektrik sind.
      Ein gewisses Risiko hab ich also schon, aber ich wollte euch jetzt fragen , ob ich diese PX 200 E kaufen soll oder ob sie eher ab zu raten ist.
      Danke,
      Nico
      (entschuldigt die schreibfehler (Ich bin Belgier !!! :]))
      Bilder
      • Photo_112306_001.jpg

        191,25 kB, 1.280×960, 414 mal angesehen
      • Photo_112306_002.jpg

        172,46 kB, 1.280×960, 424 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von PX-200-cruiser ()

    • RE: Vespa PX 200 E

      Moin...wilkommen in unserem Vespauniversu,...haha
      also standschaden sond (wenn gut eingewintert) so gut wie selten vorhanden.
      Achte drauf...das wenn du das nächste mal hingehst das 1. der Benzinhahnh zu ist (in fahrtrichtung links eingedreht)
      2. das der motor nicht festgerostet ist (ohne die zündung zu benutzen) den kickstarter sanft treten und wenn der sich treten lässt (achte auf kompression, wird ma etwas härter und etwas lecither)
      3. leg dich hinter dem roller auf dem boden und lass den roller von dein typen festhalten (gerade) und guck ob die beiden reifen parallel sind (dann sind die schwingen ok)
      3. guck ma in der suchfuntion unter gebrauchtkauf.

      der roller ist ne px200 lusso, und sollte (weinn funzt) um die 800€ kosten...denn die motoren werden ja schon um die 500-600€ gehandelt.

      mfg Jonas
    • RE: Vespa PX 200 E

      Danke schon mal für deine antwort. Der Benzinhahn war zu, und der kickstarter bewegt sich normal, wie bei mein anderer roller.
      Auf deine andere Tips schaue ich das nächste mal wenn ich hin gehe.
      Danke,
      Nico
    • RE: Vespa PX 200 E

      Das Kaufrisiko bleibt natürlich immer beim Käufer-ist klar! Ansonsten finde ich 800 € etwas zu hoch angesetzt! Ich würde das als Maximum verstehen.
      Im übrigen: Sind die Vespas in Belgie auch so teuer?
    • Durchrostungen sollten natürlich auch nicht sein !
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • RE: Vespa PX 200 E

      die Preise in belgien kenne ich nicht. Wohne seit 4 Jahren in München :p
      Na, ich hoffe ich kriege ein ganz guten Preis raus,
      aber durchrostungen gibt es bei den überhaupt nicht

      THX,
      Nico
    • @ dogus88

      Ich will Dich ja nicht kritisieren, aber gestatte mir eine kleine Anmerkung:
      Die Lesbarkeit eines Artikels erhöht sich wesentlich, wenn keine Rechtschreibfehler vorhanden sind. Dies gilt natürlich insbesondere dann, wenn jemand angeschrieben wird, der der deutschen Sprache nicht so mächtig ist, wie man selbst. Darum bitte ich Dich, künftig Deinen Text nochmal Korrektur zu lesen. Das ist selbst nach dem Abschicken mittels der Editierfunktion jederzeit möglich.

      Nichts für Ungut. :)

      Und nun zur Ursprungsfrage von Dubble O Nico:
      Wenn der Motor sich drehen läßt, alles einigermaßen gerade aussieht und keine größeren Rostschäden erkennbar sind, schätze ich eine 200er PX auch so auf ca. 700 - 800 €.
      Viele Grüße aus Süddeutschland
      RWBrf
      ________________________________________________
      Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.
    • Original von Dubble O Nico
      Werde mein bestes geben !!!

      Nico


      Dich meinte ich eben gerade nicht. :] An Deinem Deutsch habe ich nichts zu meckern. Selbst die Orthographie ist (nahezu) richtig. Gegenüber fremdsprachigen Mitbürgern muß man eine gewisse Toleranz zeigen.

      Ich hatte dogsu88 angeschrieben, weil dessen Beitrag vor Fehlern, die jedem geneigten Leser sofort ins Auge stechen, nur so strotzt.

      Aber nun Ende mit der Diskussion. Sie hat ja nichts mit der eigentlichen Frage zu tun.
      Viele Grüße aus Süddeutschland
      RWBrf
      ________________________________________________
      Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RWBrf ()

    • Schaden am roller ?

      Habe noch ein Foto vom roller gemacht. Ist beim trittbrett. Ist irgendwie ne komische naht oder so. Habt ihr eine erklärung was das ist ? Ist des ein grösseres problem ???
      Und noch ne frage: Zwischen das trittbrett und den sitz befindet sich den bezinhahn, den Choke, und noch was, was durchscheinendes, was irgendwie von der flüssigkeit innendrin gelblich gefärbt ist. Was ist das ???
      Nico
      Bilder
      • Nikonikon 009.jpg compressed.jpg

        94,61 kB, 1.024×681, 313 mal angesehen
    • also von neue Rollern hab ich schon ahnung, aber ich weis halt nicht ob die technik bei der Vespa annähernd gleich ist als bei meinem roller. Rausfindes werde ich sicher viel, und reparature werde ich selbst durchführen, aber vonn der zustand weiß ich jetzt auch nicht viel.
      Aber die schmierung ist also wie bei herkömlichen neue 2-takter oder ?

      Nico
    • und noch ne Frage, wie oft soll ich ungefähr auf der Kickstarter treten bevor er wieder anspringen sollte ?? Wenn ich davond ausgehe das sein Benzinhahn zu gedreht ist, und das dar restbenzin rausgefahren ist (aus der Vergaser) ??
      (Nur das ich nicht wie ein depp 200 mal auf versuche ihn zu starten wenn er vieleicht eh nicht sofort funktioniert)

      Nico
    • Die Schmierung ist genau wie bei den neueren Scootern. Und spätestens nach 10 - 15mal kicken sollte das Teil anspringen. Ansonsten liegen erstmal die Standards an: Vergaser reinigen, Zündkerze prüfen usw.!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Unterseite normal ?

      Die nächste frage ist auch schon da. Ich habe mir gestern abend noch mal die Vespa angeschaut, und ein paar neue foto's von ihr gemacht. Jetzt habe ich mir alles noch mal ganz genau angeshaut (so weit wie möglich), inclusief die unterseite. Da ist mir was aufgefallen. Der seitenständer (original-ständer ist nicht dran) ist an ein metall-stück montiert, und das metallstück ist dan auf das chasis befestigt worden. Ist das normal ???
      Bilder
      • Nikonikon 028.compressed.jpg

        102,69 kB, 1.024×681, 290 mal angesehen
    • Kann ich da dann noch ein doppelständer montieren ohne das ich de seitenständer entfernen muss ??
      Und zu den Doppelständern, es gibt welche von 15€ und adere von 70€, was ist der Unterschied zwischen den beiden ?? Ist das nur Nachbau und original, oder gibt es da noch grössere Unterschiede ?

      Danke für eure Hilfe,
      Nico

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PX-200-cruiser ()