PK 50 XL Automatik schaltet nicht in den 3.Gang (fährt nur 30 kmh)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL Automatik schaltet nicht in den 3.Gang (fährt nur 30 kmh)

      Hallo,

      ich haben ein Problem mit meiner PK 50 XL Automatik Baujahr 1991.

      Die Vespa schaltet nicht in den 3. Gang. Vom 1. in den 2.Gang ist es kein Problem aber in den 3. Gang will Sie nicht.

      Wie kann ich am besten vorgehen um den Fehler zu finden?

      Was für eine Automatik hat die Vespa? Eine Variomatik? oder eine Fliehkraftkupplung?

      Bin über jede Hilfe Dankbar.

      Gruss Diana
    • Also erst mal eines vorweg: EINE AUTOMATIK HAT KEINE GÄNGE!!!!!!!!!! Sonst wäres es eine Schaltvespe.

      Zu Deinen anderen Fragen: Deine Vespe hat beides. Eine Fliehkraftkupplung, die drehzahlabhängig greift und eine Variomatik, die dafür sorgt, dass drehzahlabhängig die Übersetzung und damit die Geschwindigkeit variiert.

      Warum dat Teil nur 30 km/h fährt kann mehrere Ursachen haben:

      - falscher Keilriemen
      - lockerer Keilriemen
      - defekte Variomatik
      - defekter Keilriemen
      - defekte Kupplung.

      Wie äußert sich Dein Geschwindigkeitsprobelm denn genau?

      - Stottern ab einer bestimmten Drehzahl?
      - Hohe Drehzahl, aber keine hohe Endgeschwindigkeit?
      - oder ......?

      Gib uns bitte mehr Infos, und wir können Dir hier vielleicht helfen.

      Beste Grüße,
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • So, nun steht also fest, dass die Vespe ab 30 km/h stottert. Das deutet auf ein Zündungsproblem hin. Ich tippe auf das Pick Up. Dies zu wechseln ist nicht ganz so einfach und mit viel Arbeit verbunden.

      Teste einmal folgendes: Schalte während der Fahrt das Licht ein und aus. Wenn sich hier ein Leistungs-/Geschwindigkeitsunterschied ergibt, dann liegt's mit Sicherheit an der Zündung. Melde Dich wieder, dann sehen wir weiter.

      Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Hatte das gleiche mal mit ner PK vom Freund (aber Schaltung). Wollte auch nicht schneller fahren als 35 km/h (war die geilste Fahrt durch Hamburg, vom Ausschlägerweg bis nach Blankenese jubel )
      Naja, als wir das Ding endlich zerlegen konnten, war eigentlich alles im Arsch in diesem Motor, aber vor allem hatte sich der Halbmondkeil beim Polrad verabschiedet. daraufhin hatte sich der ZZP verstellt. Anspringen war kein Problem, aber wollte einfach keine hohen Drehzahlen fahren. Und hat sich auch seltsam angehört.
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • wenn ich das licht ein oder ausschalte ändert sich nichts

      also wenn ich das licht ein oder ausschalte ändert sich nichts.
      ich bin mir aber mittlerweile ziemlich sicher das die drehzahl zu niedrig ist.
    • kann es sein das die vespa gedrosselt ist??

      Ist es möglich das die Vespa gedrosselt ist auf 30 km/h
      gab es die vespa pk 50 xl automatik als mofa zu kaufen,
      und wenn ja wie ist sie gedrosselt?
    • Das mit der Drosselung ist eher unwahrscheinlich. Wenn es mit Licht ein/aus keinen Unterschied gibt, bin ich momentan am Ende mit meine Latein, was die Zündung anbetrifft. Ich komme wieder durch, wenn mir noch etwas einfällt.

      Ach ja, mach mal die Sicherung - unter der linken Backe - ab. Vielleicht gibt sich ja dann eine Veränderung.

      Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde