PK 50 XL2: Zündschloss demontieren

  • Das weis definitiv jemand anderes besser, aber ich meine hier mal gelesen zu haben wie das geht. Ggf. suchen. Sonst den Schlüssel in offene(?) Stellung bringen und dann hat es irgendwo ne Nase am Schluss, weclhe gedrückt werden muss und schon flutscht das Schloss raus.


    Ich habs selbst nie gemacht, nur hier irgendwo gelesen. Such danach, dann findest Du es sicherlich.

    Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache Deiner Mitmenschen.

    William Butler Yeats

  • Guten Morgen,


    also, Zündschloß an einer XL2 demontieren geht wie folgt


    Alle Schrauben für das Handschuhfach lösen.
    Dann Zündschlüssel in das Schloß, Handschuhfach auf, Schloß auf "OFF"-Position drehen. Im Handschuhfach siehst Du oben rechts eine Hülse aus Metall, in der das Zündschloß steckt. In der Hülse ist unten eine Öffnung, diese musst Du suchen. Wenn Du sie gefunden hast, nimmst Du Dir einen schmalen Schraubenzieher und tastest nach einer vorstehenden Nase.


    Unten mal ein Bild von dem ganzen Schloß nebst Frontplatte



    In dem roten Kreis siehst Du die Nase, die ich meine.


    Wenn Du die Nase gefunden hast, drückst Du sie rein und wackelst gleichzeitig mit dem Schlüssel den Schließzylinder raus.


    Ist ne ziemliche Fummelarbeit, aber so sollte es klappen.


    Gruß,


    Andreas

  • beim einbauen auf keinen fall anderschrum reinstecken zwar sehr unwarscheinlich wenn die plastikblende noch dran isch aber wenn net bekommsch du die nie wieder raus weil die nase auch oben einraste kann und da bekommsch es dann nimmer raus

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik