Wie kann ich die Beulen an dem Beinschild meiner V50 Elestart beseitigen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie kann ich die Beulen an dem Beinschild meiner V50 Elestart beseitigen?

      Hallo Zusammen!

      Ich habe eine V50 Elestart erworben, an ihr muss ich noch einiges machen. Mit den meisten Sachen kenne ich mich aus, aber in Sachen Karosseriearbeiten bin ich völlig unerfahren.
      Zweitens sind die Seitendeckel Pink übergelackt worden, der Originallack ist noch drunter. Kann ich das pinke abbekommen und den darunterliegenden Originallack erhalten?

      Fotos:










      Grüße, Dablyn!
    • Meiner Einschätzung nach wirst Du "von Hand" bei den Beulen nichts mehr erreichen können.
      Abschleifen, schauen, wo Beulen und Dellen sind und das ganze spachteln, glatt (nass-) schleifen, neu lackieren.

      (....oder machen lassen)

      Gruß

      Miles
      Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand - jeder meint, er hätte genug davon!
    • Ich würde es so lassen (bis auf das Pink natürlich)! Die rechte Seite hat auch schon nen Riß......die Dellen wirst Du als ungeübter nicht raus kriegen, Du richtest mehr schaden an als alles andere. Ne komplett Restauration wäre schade um den OLack!

      So hat Sie Charackter!



      Pro OLack!
      I don't believe there is anything in the whole earth that you can't learn in Berlin except the German language. (Mark Twain)
    • Ich würde da auf keinen Fall mit Spachtelmasse rangehen.
      Das reißt dir alles weg und du wirst die Delle immer auf der anderen Seite sehen.
      Entweder du lässt das, du gibst sie zum Fachman oder du besorgst dir son Rückhammerdings (klebt man an einem Punkt an das Blech
      und übt dann mit soeinem Gewicht das man nach hinten schlägt Kraft in die Gegenrichtung aus)

      Weiß jemand wie man soein Ding nennt? :?:
      Ich glaub damit kann man schon ganz ordentliche Ergebnisse erzielen.

      Und probiere den O-Lack zu erhalten, das hat was....

      MfG
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • spachteln würd ich da auch nix.besorg dir doch ein Ausbeulset und guck mal,was du alleine erreichen kannst und falls es schlecht werden oder garnicht klappen sollte,kannst du es evtl immer noch fachmännisch machen lassen
      If It Has Tits Or Wheels It WIll Give You Problems...
    • Ich danke Euch für die Beiträge!

      Werde das gute Stück mit Sicherheit nicht spachteln und lackieren, dafür sieht der Originallack an den meisten Stellen einfach zu gut aus.
      Sie hat fast nirgends Rost und muss einfach nur mal poliert werden, die Utensilien sind schon in Aussicht. Ich werde mir den Rat von DerDennis und
      FrieSoo annehmen und mich nach Werkzeugen zum Ausbeulen umschauen, ich habe den ganzen Winter Zeit und will nix unüberlegtes machen.
      Danke an Alex, das mit dem Hochdruckreiniger werde ich nächste Woche probieren.
      Mit Nitroverdünnung und auch verdünnter Nitroverdünnung habe ich es bei der PK versucht, die ebenfalls pinke Seitendeckel hatte. Es hat leider überhaupt nicht geklappt. Wenn der Hochdruckreiniger es nicht tut, werde ich die Deckel zum Lackierer geben, dass ist mir das Geld wert. Der wird es hoffentlich schaffen, den O-Lack zu erhalten.

      Nochmals vielen Dank für eure Überlegungen. Ich werde Fotos posten, sobald es Neuigkeiten gibt.

      Grüße, Dablyn
    • Kleine Korrktur:

      Die rechte Seite hat zum Glück keinen Riss, auf dem Foto siehts nur so aus. Es ist ein tiefer gehender länglicher Kratzer. Da polier ich mal schön drüber, dann gehts auch wieder klatschen-)
      Ich schau mich nach dem Reperaturset um, ansonsten mal sehen, was der Beulendoc kosten würde...wenn zu teuer, muss ich es bei meinem studentischen Budget erst mal so lassen. Gebe das vorhandene Geld dann lieber erst mal für 2 schöne neue Stoßdämpfer aus. 2x 12V 5,5 AH hab ich schon hier und ein neuer Tank kostet ja auch nur um die 50Euronen. Und dann hoffe ich, springt sie einfach an :D und läuft wie geschmiert...