Probleme mit LED Rücklicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit LED Rücklicht

      Hallo zusammen.



      Heute habe ich mein neues Led rücklicht an meine Vespe drangebaut und habe versucht es anzuschließen.



      Es leuchtet...jedoch gibt es nen paar Probleme die ich nicht verstehe.



      1.Ich habe je nachdem ich es anschliße nur Brems oder nur rücklicht.



      2.Wenn ich auf die Bremse trete geht vorne das Fernlicht an 8|



      das komische ist ja,es gibt ja nur 3 kabel vom Kabelbaum wie vom rücklicht her.

      Jedoch klappt es nicht so wie es soll.



      Was mache ich falsch?



      Vielen dank im vorraus
    • Vorweg: ich bin nun alles Andere als ein Elektrikprofi...
      Noch dazu habe ich wenig Ahnung von PK.

      Was ist denn das für ein Rücklicht?
      Hat es einen eingebauten Gleichrichter? LEDs brauchen Gleichstrom, die meisten Vespas (außer die mit Batterie) verfügen nur über Wechselstrom. Bei den neueren Modellen à la PX (ohne E-Start & Batterie) wird der benötigte Gleichstrom für die Hupe durch einen Gleichrichter erzeugt... Und nur die Hupe "hängt" am Gleichstrom. Der Rest des Rollers wird mit Wechselstrom versorgt.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • das rücklicht braucht gleichstrom, du hast es ja innem anderen thread gepostet.

      entweder diode und kondensator einlöten oder brückengleichrichter und kondensator, was vorzuziehen wäre. aber warum dein fernlicht angeht, wiess ich immernoch nicht. wo in nrw wohnst du denn?
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Alo ich habe keine ahnung von elektrik...

      aber warum leuchtet es dann obwohl ich dann wohl wechselstrom habe?

      es leuchtet je nach anschluß der Kabel... aber nur das Brems oder das Stoplicht.

      Nummernschildbeluchtung leuchtet bei jedem anschluß der kabel
    • Hi, hat das Rücklicht 4 Anschlüsse ? die Drei vom Kabelbaum sind Masse, Strom für das Rücklicht und Strom für das Bremslicht. Wobei das schwarze Masse ist, hekllblau das Bremslicht und gelbschwarz für das rücklicht. wenn Du eine Gleichrichtung einbauen willst, MUß das Rücklicht 4 Anschlüsse haben, da Du den Strom erst vor dem Rücklicht gleichrichten willst. Was ist für eine Beschreibung dabei ?

      klaus
    • wäre mir bei 1000 motorumdrehungen und 3 wechselstromwellen pro umdrehung reichlich egal. sollte etwa 3000 hz ergeben. ist nur sichtbar, wenn du mit standgas an jemandem vorbei fährst. unter optimalen bedingungen kann das auge etwa 60-70 bilder/s aufnehmen.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Das ist nicht das Problem, aber Du hast auch nur 50% der Helligkeit. Auf deutsch, das Ding ist zu dunkel. Das klappt nur, wenn Du diese Schaltung in die beiden Leitungen hängst. Besteht aus: Gleichrichter, 2 Kondensatoren und einem Spannungstabilisator.

      klaus
      Bilder
      • Schaltung.jpg

        24,99 kB, 574×478, 90 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kasonova ()

    • hab jetzt mal nen bild gemacht (Bremslichtzustand) .also ich persönlich kann mir nicht vorstellen das dass die hälfte der Helligkeit ist.

      Standlicht sieht auch normal aus
      Bilder
      • DSC00530.JPG

        329,12 kB, 1.600×1.200, 96 mal angesehen
    • Hab auf meiner XL2 ein LED Rücklicht von Shinyo (bei Louis gekauft) angebaut. Einfach an den 3 Kabeln angeschlossen, fertig. Funktioniert prima. Lediglich bei Standgas sieht man durch die geringe Trägheit der LED's ein ganz leichtes Flackern. Sobald man nur ein wenig über Standgas ist isses perfekt.

      Das mit Wechselstrom iss Blödsinn, das Bordnetz nach dem Gleichrichter ist natürlich Gleichstrom 12V.

      Wenn bei Dir beim Bremsen das Fernlicht angeht, ist was anderes faul. Das Rücklicht kann da nix dafür.
      Gruss, Wolfgang
    • Nee, du, das mit dem Wechselstrom stimmt schon! Allerdings macht das dem Licht nix aus, evtl. ist es minimal dunkler als an Gleichstrom, aber wirklich merken tut man nix. Die Sache mit dem Fernlicht gäbe mir allerdings zu denken! Schau mal bei deiner Verteilerleiste nach, da liegt garantiert was im argen!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Hi, es ist nicht MINIMAL dunkler, es hat nur 50% der möglichen Helligkeit. Nicht mit den Augen messen, sondern ein Messgerät (Lumen) verwenden. DEN Augen kann man nicht trauen, die zeigen einem WAS man sehen will. Beispiel; nach dem 10ten Cognac ist jede Frau blond, langharig und schön.

      klaus
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:

      ...
      DEN Augen kann man nicht trauen, die zeigen einem WAS man sehen will. Beispiel; nach dem 10ten Cognac ist jede Frau blond, langharig und schön.
      ...


      Mit welchem Cognac hast du da die besten Erfahrungen gemacht?
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.