seitenschaden = lackieren, aber wie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • seitenschaden = lackieren, aber wie?

    hoffentlich nicht offtopic...

    mir ist heute meine et50 beim kickstarten umgefallen. dadurch hat sie zwei große lackabträge am hintern, keine ahnnung wie das genau heist. na aufjedenfall dort wo der helm verstaut wird und die stelle, die so schön bauchig raussteht. und eine weitere vorne. der händler meinte ca. 500,- kosten! eindeutig zuviel!
    frage also, wie bekomme ich die bauteile ab und wieder dran, was ist das für eine farbe (ral nummer) bei silber metallic.

    danke...
  • Zu deiner ersten Frage: Die Vespa, auch die ET2 hat einen selbsttragenden Blechrahmen. Das heisst du hast dir den Rahmen vermackt, den kann man natürlich nicht auseinandernehmen.
    Und zu deiner zweiten Frage: RAL-Farben sind nie als Metallic zu bekommen, dann sind's keine RAL-Farben mehr. Du mußt dann schon zu einer ähnlichen Autolackfarbe greifen!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • problem ist nur, dass es eine ca. handteller große schürfwunde am hinten ist. nicht sehr tief - aber vielleicht gar keine so schlechte idee, wenn ich vorher es mit schleifpapier säubere und dann drüber gehe. okay man wird es weiterhin sehen aber nicht mehr so stark! und wie krieg ich die dellen aus der front?