Unauffälliges Tunen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das hört sich alles sehr gut an. Problem is nur, es ist meine erste Wespe und ich hab quasi noch gar keine Erfahrung im Roller Bereich. Könntest du mir deine Tipps vielleicht etwas genauer erklären? Ich wär dir sehr dankebar.

    BTW: Kann es sein, dass in meinem Ori-Auspuff ne Drossel auf 45 km/h eingebaut is? Oder is der vielleicht einfach nur verrusst?


    Vespa...für alle, die gern direkt vorm Hörsaal parken.
  • Im PK-Auspuff ist definitiv keine Drossel! Die darf ja (normalerweise) auch 50km/h fahren. Und Vergaser reinigen ist genau das wonach es sich anhört. Bau dir den Vergaser aus (vorher Sprithahn zudrehen) und zerleg ihn. Dann schnappst du dir jedes noch so kleine Einzelteil und machst das sauber. Und bloß keine Öffnung im Vergaser vergessen. Danach testest du die Fahreigenschaften noch mal und machst Meldung. Wenn es das nicht gebracht haben sollte folgen dann die nächsten Tips. Ach ja, besorg dir auch 'ne neue Zündkerze, wirkt bisweilen Wunder (ich hab das mal getestet)!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • Allet klar, dann weiss ich ja, was ich übers Wochenende zu tun habe. Danke für den Tip. Mal schauen, ob es was bringt.

    Danke schonmal für die schnelle Antwort



    Vespa...für alle, die gern direkt vorm Hörsaal parken.
  • Also der gute Mensch von dem ich das DIng gekauft habe, hat den Roller wohl überholt. Der Vergaser und Luftfilter sehen so aus, als ob die neu eingebaut wurden. Der Auspuff ist das einzige, was so aussieht, als ob es nicht mehr ganz neu ist. Kerze ist auch in Ordnung.
  • Unauffällig oder nicht, wir führten regelmäßig Verkehrskontrollen durch...............................das passiert nun immer mehr:

    PK50S in Polizeikontrolle beschlagnahmt / sichergestellt

    hallo liebe freunde der zweirädrigen fortbewegung.

    nun ist es passiert, ich bin auf dem weg zur arbeit aufgrund meines polini lefthands
    von den grünen gestoppt worden. was danach folgte war eine fahrzeugkontrolle
    vom feinsten.

    angefangen vom fehlenden E prüfzeichen am scheinwerfer (ital. modell BJ86!!!)
    bis hin zur bemängerlung des beinschildspiegels... eine 45 min taschenlampen-action
    unglaublich aber war

    jetzt zum eigentlichen prob.

    ich fahre einen 102 DR, 19/19 gaser, polini left
    >> festgestellt wurde NUR der auspuff UND der 19/19er (eingetragen ist ein 16/15er)

    da nun der verdacht der leistungssteigerung durch festgestellte mängel bestand,
    wurde mir als einzige alternative das abschleppen meiner kleinen zum nächsten prüfstützpunkt
    mit anschließender begutachtung (durch einen gutachter ...) aufgezeigt.

    kurz gefragt: dürfen die das einfach so? gibt es hier andere möglichkeiten?
    (sie wollten wohl verhindern, dass ich zurückbaue und mich dann mit serienzustand wieder vorstelle.)

    hat hier jemand von euch erfahrungen gesammelt?

    mir ist klar, dass es nicht gestattet ist und ich bin mir dessen bewusst, aber ist ein abschleppen
    zwingend erforderlich gewesen, was drohen mir für strafen?

    es war übrigens kein fahren ohne führerschein, da ich den A besitze
  • Dann halt einfach legal tunen und eintragen lassen... Meine Gedanken wären jetzt:

    - ZZP optimal einstellen
    - 50er Polini
    - Rennwelle
    - evtl. Pinasco Ritzel
    - HD anpassen
    - "Rennauspuff" mit ABE

    --> Endgeschwindigkeit wird sich vielleicht knapp unter 60 einpendeln und wenn man n Prüfer hat, der n Auge zudrückt müssts doch klappen, oder???

    mfg kuhni

    edit: ich vergaß: ein leichteres Lüfterrad... Kein HP4 sondern eins, dass 2 statt 3 kg oder so wiegt... =)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kuhni Kühnast ()

  • @hardy b. : Arbeitest du viell. bei der Rennleitung? Dann hoffe ich das Du Vespa-Fahrer ziehen lässt, bist ja selbst einer! Wäre irgendwie unfair sich hier jede Menge KnowHow in Sachen Tuning zu verschaffen u. es dann gegen uns zu einzusetzen! Tja, Eid o. Vespa-Community!!

    gaugel.
  • Original von gaugel
    @hardy b. : Arbeitest du viell. bei der Rennleitung? Dann hoffe ich das Du Vespa-Fahrer ziehen lässt, bist ja selbst einer! Wäre irgendwie unfair sich hier jede Menge KnowHow in Sachen Tuning zu verschaffen u. es dann gegen uns zu einzusetzen! Tja, Eid o. Vespa-Community!!

    gaugel.



    Hallo!
    War mal bei der Polizei, daher kenn ich mich ein wenig aus. Das mit dem "Auge zu drücken" wird meist nicht klappen:
    - weil immer mehrere Beamte dabei sind
    - weil bei derartigen Verkehrskontrollen auch gezielt danach gesucht wird
    - wenn der Fahrer keine, für die illegale Tuningmaßnahme, gültige Fahrerlaubnis besitzt, wir immer im Straftatsbestand sind. Da gibt es kein Ermessensspielraum (wenn man nicht sein Job reskieren will).

    Keine Angst, verrichte meinen Dienst nun hinter der Mauer, in einer JVA!
  • Original von Kuhni Kühnast
    Dann halt einfach legal tunen und eintragen lassen... Meine Gedanken wären jetzt:

    - ZZP optimal einstellen
    - 50er Polini
    - Rennwelle
    - evtl. Pinasco Ritzel
    - HD anpassen
    - "Rennauspuff" mit ABE

    --> Endgeschwindigkeit wird sich vielleicht knapp unter 60 einpendeln und wenn man n Prüfer hat, der n Auge zudrückt müssts doch klappen, oder???

    mfg kuhni

    edit: ich vergaß: ein leichteres Lüfterrad... Kein HP4 sondern eins, dass 2 statt 3 kg oder so wiegt... =)


    1. Pinasco ritzel kannst bei dem setup vergessen weil deine Beschleunigung dann mega den bach runter geht und die vespa im 4ten nicht mal mehr in den resonanzbereich des auspuffs kommt und daher wahrscheinlich noch ne niedrigere endgeschwindigkeit als ohne dem ritzel hat

    2. Rennauspuff mit ABE?! Wo gibs denn sowas?! Also wenn du den Sito meinst muss ich dich leider enttäuschen, der mag vllt ne ABE haben aber nen richtiger Rennauspuff isses net... bisschen mehr leistung bringt er nur, wenn man die Drossel rausbaut wodurch aber wieder die ABE erlischt, du also genau so illegal wie mit nem Polini oder Zirri oder PM40 durch die gegend fährst... (im übrigen muss man Teile mit ABE nicht "eintragen" lassen)

    3. Zündzeitpunkteinstellungen bringen leistungsmäßig so ca +- 0 % mehr leistung... wirken sich eigentlich nur auf die Fahreigenschaften bzw. die Motorlebensdauer aus... Auch das sog. "Klingeln" des motors (gemisch zündet durch die hohe kompression selbst) lässt sich dadurch verhindern... aber leistung bringts keine...

    4. Warum denn kein HP4? das ist doch legal und alles! musst lediglich standgas nen bissel hochschrauben und das geht gut ab... endgeschwindigkeit ändert sich dadurch ja nicht, sondern lediglich die Beschleunigung... Und bei ner 50er wirkt sich das HP4 auch net so stark auf die Motorhaltbarkeit aus, is ja nur ne kleine Maschine!

    5. Wirst du das setup net eingetragen bekommen... musst dir dann schon irgendwie ne drossel einfallen lassen... dass sie halt wirklich nur 50 fährt... sobald du die drossel dann allerdings weg lässt isses wieder illegal... und selbst wenn du das setup so eingetragen bekommst (auf 50 km/h), wenn du inne polizei kontrolle kommst, und das ding mehr als 50 fährt, bist trotzdem gefickt...

    MfG Beta_Erpel