Was für einen Rennreifen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was für einen Rennreifen?

    hoi, Vespisti
    Ich hab ein Problem und zwar kann ich mich nicht entscheiden bzw. habe keine Ahnung, welche "renn" reifen (mit möglichst wenig profil ) ich nehmen soll. Wär super wenn ihr mir da Tipps geben könnt, oder mir sagt,welche Reifen ihr grad fahrt!!
    thx
  • Hatte diesen Sommer die Michelin S1 drauf-bei trockener Fahrbahn 1a, bei Nässe laut Popometer sehr adrenalinausstoßfördernd.
    Habe für die nächste Saison wieder Pirelli SL 26 im Keller liegen, mit denen es bisher egal war, wie schnell man die Kurve genommen hat-Ende war erst beim Schleifen des Seitenständers :D, bei Nässe waren sie auch noch sehr gut fahrbar.

    Gruß
    Daniel

    Falls Du die Reifen für die Rennstrecke willst, gibt es beim Worb Slicks. Bei trockener Fahrbahn sicherlich das Ultimo, jedoch nix für öffentlichen Straßenverkehr, oder Regenrennen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elbochos ()

  • Heidenau Rainforce super grip ob trocken oder nasser Untergrund !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.


  • Schwalbe Racemann da is der Name Programm.
    Hat sogar Strassenzulassung bis 150 Kmh
    Nichts für den Daily Runner aber wenn man es mit dem Sportgerät richtig krachen lassen will
    Mein Winterfavorit Heidenau K58
    Weapons of Mass Destruction