PK 50 XL Automatik Tankanzeige Defekt, Reserveleuchte aber i.o

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL Automatik Tankanzeige Defekt, Reserveleuchte aber i.o

      Hi,



      bei meiner PK 50 XL automatik geht die nadel der tankanzeige nicht aber reservelicht funktioniert. Nadel klemmt auch nicht, habe ich schon überprüft. an was lann das liegen?
    • Na entweder gibts am Geber keinen ordentlichen Kontakt oder am stecker oben dran.

      Was noch möglich ist und auch recht oft vorkommt ist das der Schwimmer vollgelaufen ist und nicht mehr hoch geht mit dem Tankinhalt.

      Mal den Tankdeckel öffnen und den Schwimmer hochheben wenn die Kiste läuft. Dann siehste ja ob sich was tut oder nicht. Wenn sich was tut ist der Schwimmer das Problem.
    • Klingt danach, dass der Tankgeber hängt. Eine Frage sei aber noch erlaubt: Wann leuchtet die Reserveleuchte auf? Immer - also auch bei vollem Tank oder nur, wenn die Vespe tatsächlich auf Reserve ist?

      Wenn immer, Verkabelung prüfen und Masseschluss als Fehlerquelle in Betracht ziehen.
      Wenn nur auf Reserve: Eventuell ist das Cockpit - hier die Tankanzeige - defekt.

      Auf jeden Fall würde ich zuerst die Verkabelung prüfen und wenn hier nichts zu finden ist, Tankgeber ausbauen und austauschen.

      Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
      Automatix

      PS: die Hauptsicherung (linke Backe) ist aber schon drin?! Denn wenn die nicht drin ist, funktioniert die Instrumentierung und hier speziell die Tankuhr auch nicht mehr.
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Also Reserve leuchtet nur wenn auch wenig Benzin drin ist...

      Aber sonst funktioniert alles am tacho (Blinkeranzeige, Reservelicht, Geschwindigkeitsanzeige, Lichtanzeige...) Nur eben die Nadel bewegt sich nicht. Habe schon den Tankgeber (mit schwimmer) raus gebaut und mall hoch und runter. wenn unten ---> reserve licht. sonst nix :D
    • AHA... wenn ich das schwarze kabel mit dem grünen "verbinde" zeit die tankanzeige ganz voll!!!



      Wenn ich es wieder weg nehem und normal anschliese leer...

      Schon mal gut das sie sich bewegt... Juhu

      aber wie reparier ich sie jetzt?
    • Du ziehst den Stecker vom Geber ab, dann den Geber mit der Hand gegen den Uhrzeigersinn ein Stück drehen. Dann kannst Du den gesamten Tankgeber herausheben. Am Geber siehst Du eine Schleiffeder, welche über einen Drahtwiederstand gleitet. Irgendwo ist da kein guter Kontakt. Schau nach, reinige ggf die Feder leicht nachbiegen. Du kannst den Geber ausserhalb des Tanks anschliessen und prüfen.
      klaus
    • Meine Tankanzeige geht noch immer nicht richtig. Und ich habe schon einiges versucht. Manchmal zeigt sie "voll" an wenn der Tank wirklich randvoll ist. Aber nach 5 km Fahrt ist die Anzeige schon wieder bei "Reserve" Dazwischen gibts nix.

      Iss wohl schlicht schrott.
    • Also. Habe gerade Tankgeber raus und auseinander gebaut. sind ja so feine drähte drin. sind welche gerissen. Jetzt weis ich den grund warum es nicht geht-... Somit suche ich jetzt einen neuen Tankgeber :D
    • Und genau weil das Dingen 30€ plus Porto kostet ist das bei mir nach wie vor kaputt.

      In den Tank kann ich hin und wieder mal schnell schauen. Und die Leuchte geht ja zuverlässig an. Also ... Sch...s auf die Tankanzeige ;)
    • Ja, es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben. Wenn nicht der Wiederstadsdraht (der wo der Schleifer drauf läuft) gebrochen ist, sondern eine Zuleitung, dann kannst Du mit den Geber schicken, ich repariere den dann für dich.

      Baumarkt Roller ab 599 Euro.
      klaus
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:

      Ja, es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben.

      ...

      Baumarkt Roller ab 599 Euro.
      klaus


      Eines der blödesten Kommentare die ich seit langem hier gelesen habe. Ich weis nicht warum manche Leute es einfach nicht verstehen wollen das man Sachen auch mal nicht repariert. Vor allem wenn man sie absolut nicht benötigt.

      Ich fahre täglich mit der Vespa zur Arbeit. Ausser mir fährt maximal meine Frau mal 2 km in den nächsten Laden damit, und das vielleicht einmal die Woche oder so. Ich weis also recht genau wie weit ich fahren kann bis ich tanken muß, alleine wenn ich die gefahrenen Km im Auge behalte. Schaue ich dann hin und wieder zum Überprüfen nochmal in den Tank weis ich auch was los ist. Desweiteren geht ja die Reserveleuchte auch noch an wenn ich das alles mal verpassen sollte. Und dann sind ja doch noch einige Km übrig bsi der Tank leer ist. Also wozu über 30 € in dieses Schätzeisen investieren? Das erklär mir mal sinnvoll bitte. Wenn ich es günstig selbst repapieren könnte, ok, dann würde ich das machen. Aber Geld ausgeben für etwas das ich nicht brauche und die Vespa weder verschönert noch verbessert?

      Bei nem Auto würde ich es ja noch einsehen da man da nicht mal eben in den Tank schauen kann wenn man unsicher ist. Aber bei ner Vespa? Sorry, für mich etwas unverständlich. Nach sechs Tagen auf Arbeit fahren wird wieder zuhause vollgetankt und alles iss im Lot.
      Mit leerem Tank bin ich erst einmal liegen geblieben. Und das war 200m vor der Tankstelle weil ich den Weg doppelt fahren musste weil ich den Geldbeutel zuhause vergessen hatte.

      An meiner Vespa ist sonst absolut alles in Schuss. Da funzt wirklich alles, bis halt auf die Tankanzeige. Ok, momentan nicht da der Kupplungszug gerissen ist und das Ersatzteil auf sich warten lässt, aber ansonsten lasse ich das gute Stück zb. nicht länger wie zwei Wochen ungewaschen und gewachst. Letztes Jahr haben wir ihr ne eigene kleine "Halle" auf dem Carport gebaut in der ausser ihr nur Vespa Ersatzteile und Zubehör lagern.
      Technisch sowie Optisch ist alles bestens, und das wo ich seit etwa einem Jahr über 4000 km mit ihr gefahren bin. Wenn etwas defekt ist, was ja bei ner alten Maschine durchaus mal vorkommt und überhaupt nicht tragisch ist, dann wird das unverzüglich selbst repariert. Sei es der austausch des Zylinders, neu abdichten des Vergasers oder die verschlissene Kupplung usw.

      Also so doofe Sprüche kann man sich wohl mal komplett sparen.
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:

      Ja, es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben. Wenn nicht der Wiederstadsdraht (der wo der Schleifer drauf läuft) gebrochen ist, sondern eine Zuleitung, dann kannst Du mit den Geber schicken, ich repariere den dann für dich.

      Baumarkt Roller ab 599 Euro.
      klaus


      Mein Geber hat das gleiche Problem - Draht kaputt. Kann man den nicht auch reparieren? Ich nehme an neuen Draht einwickeln und verlöten - aber worauf muss man achten? Wie dick muss der Draht sein?

      Sollte man den falschen Draht haben oder zu viele Wicklungen machen stimmt ja der Widerstand nicht mehr, oder?

      Viele Grüße,
      Damian