PX Alt - Öl im Felgenbett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX Alt - Öl im Felgenbett

      Ja, Ja ich weiß - die Suchfunktion hilft weiter!

      Aber diese Suchfunktion ist definitiv nicht meine Freundin - doch das ist eine andere Geschichte......

      Das Problem: Ölaustritt wahrscheinlich am Motorseitigen Kupplungshebel (Öltropfen hängt an diesem Hebel, tropft dann in Seitenständerlage ins Felgenbett), hat bislang nicht so gestört, wird aber allmählich deutlich mehr.

      Die Frage: Kann ich die Simmerringe der Kupplung ohne größeren Aufwand tauschen - Motor komplett überholen steht zwar mal an, aber noch nicht jetzt - ich will noch fahren, das Wetter wird wieder gut!!!

      Also ich denke da so an: Hinterrad raus, Deckel ab, Ringe drauf - fertig??? :S

      Würde mich über aufmunternde Tipps freuen
      Butch
    • Am Kupplungsdeckel gibts keine Simmerringe (oder auch Wellendichtringe genannt), sondern nur O-Ringe. Einen großen, der den Deckel zum Motorgehäuse hin abdichtet und einen kleinen, der den Hebel am Kupplungsdeckel gegen selbigen abdichtet.

      Du musst nur den Kupplungsdeckel abnehmen, wozu vorher das Hinterrad runter muss. Den großen O-Ring siehst du dann schon in einer umlaufenden Nut um die Innenkante des Kupplungsdeckels. Um an den kleinen O-Ring zu gelangen, musst du die Rückholfeder am Kupplungsdeckel aushängen und den Hebelarm aus dem Deckel herausziehen. Dann siehst du den kleinen Ring in einer Nut sitzen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Danke - genau die Antwort brauchte ich!

      Danke2 - für das nicht-lünchen durch den Moderator himself wegen der Suchfunktionsache!

      Danke3 - O-Ring am Deckel war klar, am Hebelarm hätte ich jetzt allerdings einen Simmerring erwartet - aber wo kein Öldruck da kein Simmerring sollen sich die sparsamen italienischen Inschenöre wohl gedacht haben, naja egal.

      :D