Wasser tropft beim Versuch zu Starten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasser tropft beim Versuch zu Starten

      Hey Leute!
      Also heut hab ich meine Vespa so gut wie fertig zusammengebaut (außer Hinterrad und Filter des Vergaserns)... ich wollte sie dann auch gleich starten... hm hat sich nicht viel getan, eig gar nichts... nach ein paar Versuchen hab ich gemerkt, dass Wasser aus dem hinteren Bereich der Vespa tropft... hab dann gleich den Vergaser ausgebaut und der war pitschnass :evil:
      So, was soll ich jetz machen? Den Vergaser zerlegen und trocken legen? Wo kann das Wasser überall hineingeflossen sein? Muss ich jetz alles wieder zerlegen und das Wasser rauslassen oder verdampft das von allein? Muss ich mir nen neuen Vergaser kaufen? Und wie kann das Wasser da hineingekommen sein? Fragen über Fragen... bitte helft mir ;(
      ich muss auch noch dazu sagen, dass ich das Benzingemisch vom Vorbesitzer im Tank habe, und das ist bestimmt schon ein paar Jährchen alt... kanns vllt daran liegen?
      Danke schonmal im Vorraus...
      euer Problemkind :pump:
    • Hast du denn mal an dem "Wasser" gerochen? Ist das Wasser ? Und warum hast du beim ersten mal Starten nicht den Luffi drauf gehabt ? Satnd sie draussen im Regen ? :whistling:
      Suche: PK50 Monositzbank
      Trittblech V50
      DVD -Rollerschrauberservice Vol. 4- Vespa Klassik

      Bitte Angebote schicken
    • Vespa Fahrer Avatar

      Stand_Proud schrieb:

      ich muss auch noch dazu sagen, dass ich das Benzingemisch vom Vorbesitzer im Tank habe, und das ist bestimmt schon ein paar Jährchen alt... kanns vllt daran liegen?


      Ja, mit Sicherheit Kondenswasser ( durch Temperaturschwankungen bedingt) ganze Suppe raus ( fachgerecht entsorgen!) und bei der Gelegenheit gleich nachsehen ob sich Rost im Tank gebildet hat...
      Grüße aus BÄRLIN!
    • Vespa Fahrer Avatar

      bolllek schrieb:

      Hast du denn mal an dem "Wasser" gerochen? Ist das Wasser ? Und warum hast du beim ersten mal Starten nicht den Luffi drauf gehabt ? Satnd sie draussen im Regen ? :whistling:

      Hab dran gerochen, genauso wie mein Arbeitskollege. Ist Wasser mit dem Benzingemisch zusammen. Den Luftfilter hab ich nicht draufgehabt, weil ich zwar die Hülle davon habe, aber der Filter nicht vorhanden ist... keine Ahnung warum mir der Vorbesitzer das Teil nicht mitgegeben hat... Ob sie im Regen stand kann ich dir nicht sagen, da ich die Vespa selbst erst ersteigert habe, seitdem steht sie aber nie im Freien.
      Allerdings war auch ne Menge Wasser im Auspuff... :thumbdown:
    • Kann mich da KoMan62 nur anschließen. Ist da eig. überhaupt was in dem Luffi drin ? Ich mein da sind nur diese Metallscheibenmembranen die verhindern das Dreck reinkommt.
      Suche: PK50 Monositzbank
      Trittblech V50
      DVD -Rollerschrauberservice Vol. 4- Vespa Klassik

      Bitte Angebote schicken
    • Ich bin der Meinung das diese Metallscheibchen da der Schmutzfilter ist, aber ich laß mich auch gern eines besseren belehren.
      Suche: PK50 Monositzbank
      Trittblech V50
      DVD -Rollerschrauberservice Vol. 4- Vespa Klassik

      Bitte Angebote schicken
    • Sooo... hab heut den Tank entleert, und neues Gemisch reingetan... hab auch den Vergaser ausgebaut, gereinigt, eingebaut... hab den Auspuff eingebaut, alle Verdichtungen gecheckt... und siehe da...
      nach 8 Stunden Arbeit an der Vespa SPRINGT SIE AN!!! klatschen-) geil... sie schnurrt wir ne Mieze :D jetz muss ich nur noch checken, warum das Bremslicht nicht geht und die Verkleidung montieren, sie dann neu lackieren und dann gehts auf die Straße damit yohman-)
      danke übrigens für die Tipps ^^