Welche Kupplung in den PX 200 Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Kupplung in den PX 200 Motor

      Hallo Vespafreaks,

      habe eine PX 200 und bei mir wird jetzt mal ein Kupplungswechsel fällig.
      Weil sie bei kaltem Motor sehr viel gefühl benötigt und stark rupft, das mit Sozius evtl. zu einem Abladevorgang führen kann!

      Wer kann mir da eine Kupplung empfehlen.
      Habe mich umgehört und viele meinen das beste wäre eine Cosa-Kupplung (Preis!!!) wa meint ihr!

      Danke schon im voraus!!
    • Neue ,gute orginalbeläge bei dem der Kork vorm einbau ein paar Stunden Öl saugen konnte, hast du schon ausprobiert?
      Wenn trotz neuer Beläge eine funktionierende Kullu rumrupft und springt.
      Sind wahrscheinlich deine Ruckdämpfer fertig.
      Die heißen wirklich so :D und nach einigen 10000 Kilometern zerbröseln die Federn komplett .
      Je nach Kupplungsvorgängen und Motorleistung.
      Wenn die breit sind nütz dir auch ne neue Cosakulu nichts.
      Bis 15 Ps ist die alte PX Kupplung vollkommen ausreichend.

      Kleiner Auszug aus dem SCK Klassikkatalog S.123 auf der auch ne bebilderte austauschaktion zu sehen ist
      Katalog kann man online saugen,Du brauchst unbedingt nen guten Schraubstock und Austreiber.
      Ausbohren ist in dem Fall mehr was für echte Könner,ich flex den Kop ab und prügel die Stifte raus.
      Um an das Primär zu kommen ist Motorspalten angesagt


      Die Primärübersetzung ist als Bindeglied zwischen Kurbelwelle und Getriebe enormen
      Belastungen ausgesetzt. Dabei werden entstehende Druckspitzen durch die in der Primärritzel /
      Vorgelegeeinheit eingebauten Ruckdämpfer wirksam unterdrückt. Nach hoher Fahrleistung
      und/oder extremer Fahrweise sind die Ruckdämpfer, die aus zwei in einander gesteckten Federn
      besteht, häufig verschlissen/gebrochen. Dies macht sich in einem starken Anfahrrucken (ähnlich wie
      bei einer nicht sauber trennenden Kupplung die auf einmal voll zupackt) bemerkbar. Ein anderer Defekt
      äußert sich in lösenden Nieten. Dabei wird häufig Material vom Motorgehäuse durch hervorstehende
      Nieten weggeschliffen. Daher ist bei Defekt eine Reparatur der Primär unumgänglich. Aus diesem Grund bieten
      wir einen Reparatursatz an der nicht nur die Ruckdämpfer sondern auch die Deckscheiben und die Nieten beinhaltet.
      Die Reparatur am Primärtrieb bedingt allerdings die komplette Zerlegung des Triebwerks. Erst dann kann der sogenannte
      Tannenbaum aus dem Motorgehäuse entfernt werde,n um die Nieten der Deckscheiben zu entfernen. Dabei gibt es mehrere Methoden.
      Am Einfachsten ist das abschleifen der Nietenköpfe mittels einer Flex und dem darauf folgenden heraustreiben der Nieten mit einem passenden
      Splinttreiber (Durchschlag). Ist dies nicht möglich müssen die Nieten ausgebohrt werden. Dies geschieht am besten in einer Standbohrmaschine, da
      die Nieten zwar sehr weich sind, das Primärritzel selbst jedoch sehr hart ist. Dadurch kann bei einer handgeführten Bohrmaschine schnell zum
      Abrechen des Bohrers kommen. Sind alle Nieten entfernt, können die Deckplatten abgenommen werden und die defekten Federn entfernt werden.
      Weapons of Mass Destruction
    • Wenn es nur bei kaltem Öl ist sind verklebte bzw verharzte Beläge wahrscheinlicher.
      Du scheinst nicht oft und lange Strecken zu fahren oder?
      Verharzte bzw.verklebte Beläge kenne ich nur von meiner Cosa Streusalznutte die schon mal 9 Monate am Stück rumsteht.
      Deshalb hatte ich die Frage nach neuen Belägen ja vorausgeschickt.
      Kupplungsbeläge wechseln ist relativ easy und schnell gemacht.
      Karre auf die rechte Seite legen Hinterrad ab.Kulludeckel ab .
      Kupplung raus ,neue Beläge rein,die Stahlscheiben auf Planung checken.
      Sind sie das nicht auch neue Stahlscheiben verbaun.Alles wieder retour,neues Öl rein Fettich.
      Das ganze bebildert gibt bei den Nukes >Tipps und Tricks > Kupplungsausbau - Eine kleine Anleitung
      Ist zwar ne Cosakupplung aber im Prinzip das gleiche,
      Die haben sogar die PX Kullu Kronenmutter verbaut die man eigentlich nicht auf Cosa verwenden soll.

      Also viel Erfolg und Spaß beim wechseln.
      Prost Ante
      Weapons of Mass Destruction