Malossi 166 Projekt - Motor eingebaut, muß noch mal auf

  • Besten Dank an Smilie911. werd mich heute abend mal dran machen.


    Kobold hat ein erstes Bild meines in der Post befindlichen LüRas geschickt. Quasi zum Anleckern klatschen-) Damit geht das Warten auf Godoth, äh Wurbelkelle weiter


    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

    Einmal editiert, zuletzt von NikoX79 ()

  • Das sieht ja schon mal sehr gut aus. Wenn der Kobold mir jetzt noch meinen Block zurückschichen würde, wär ich auch ein Stück weiter.

  • Die verfluchten Simmeringe. Es geht um den KuWe-Ring auf der Lima-Seite.

    1. wird der von außen eingedrückt also von der fotoseite, oder von innen bevor das lager reinkommt?
    2. wenn von außen, wie tief? eher bündig oder ca 1 mm rein, oder bis zum Lager rein?? hab wie man evtl. erkennen kann, beides gemacht ( er ist schräg drin). ein neuer ist vorhanden, würds es nur gerne diesmal richtig machen.


    Falls man auf den fotos was erkennen kann:


    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

    Einmal editiert, zuletzt von NikoX79 ()

  • Je nach Fertigungstoleranz kann das abweichen. Wichtig ist, dass die Schmierbohrung fuer das Nadellager nicht vom Simmerring verschlossen wird.

  • Je nach Fertigungstoleranz kann das abweichen. Wichtig ist, dass die Schmierbohrung fuer das Nadellager nicht vom Simmerring verschlossen wird.


    besten Dank. nach dem ich den ring aufgeschnitten hab, komme ich zu dem Ergebnis, das ich ihn bündig einsetzen muß. die wölbung an der schnittseite vom ring kommt durch das aufmachen:



    YYYYYYYYYYYYYYYeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaaaa klatschen-)klatschen-)klatschen-)klatschen-)froehlich-)froehlich-)froehlich-)


    heute war großkampftag bei der post. wurbelkelle und lüfterrad und neue tastatur sind gleichzeitig angekommen. der kaba hat auch die zapflager oder wie das heißt verschweißt. war zwar nicht gewünscht aber OK und ein Gewinde absolut sauber nachgeschnitten und auf 1,5 bzw. 2,5 zu 100 gewuchtet.


    Der Kobold hat auf 1576g Abgedreht. gewünscht waren 1700g. wollts halt nicht übertreiben. na ja nehme es jetzt wie es ist 8)


    Besten Dank von hier an die Herren. Fotolovestory: :love::love::love:


    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • Das ist wirklich Qualität!
    Echt hübsch...

  • Die Silentgummis rauben mir den letzten Nerv!


    Tagesplan war Gummis reinmachen und gehäuse lacken. Morgen frei genommen um den motor zusammenzubauen. Ich hab 4 Std. gebraucht um das kleine Gummi auf der KuLu-Seite raus zu bekommen. ;(


    das kleine ging dann auch gut wieder rein. Das große hat 48 mm, genau wie bei SIP beschrieben und geht nicht rein :cursing: habs am ende sogar angeschrägt nichts zu machen. werde mir wohl morgen die teure variante für 23 EUR besorgen, die gleich mit führungsrohr sind. da hat das große nur 40 mm???


    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • eijeijei!! ja das wirklich nen rotz ich mach das nie wieder lass die eher für teuer geld einpressen oder sonstiges!



    sach mal schraubste in der küche oder hast du immer obst in der werkstatt? 2-)

  • immer obst in der werkstatt, ne is die küche.


    komisch ist nur, das das einzelne gummi 48mm hat, und mit führungsbuchse hat es 40mm???? die traverse hat ca. 38mm. das gummi um 1cm zu verkleinern scheint da aussichtslos? vielleicht ein fehler im katalog

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • Hab grade meine Steuerzeiten mit 0,8 FuDi gemessen. Wenn die Quetschspalte paßt will ich ohne die Malle Kupfer-Kopfdichtung fahren.


    Auslaßzeit 176°
    Übestrom 117°
    Vorauslaß 29,5


    Welle
    Öffnet bei 108 v.OT und schließt bei 65 n. OT


    Denke im Großen und ganzen ist das schon IO, oder was meint ihr?? Um Hilfe wird gebeten

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • Überstrom Auslass Vorauslass Charakteristik

    129° 185° 28° Druck von unten, breites Drehzahlband, relativ Drehunwillig, etwas weniger Spitzenleistung als die anderen Kombinationen optimal für Tourer!



    129° 190° 30.5° Etwas sportlicher, relativ breites Band, drehwilliger aber dennoch genügend Druck von unten


    129° 195° 33° Spitzeres Band, mehr Spitzenleistung, höhere Drehzahlen, Leistung setzt schlagartiger als bei anderen Kombinationen ein,



    Zitat: minderleistung.de
    Kennste vermutlich schon...

  • So der Auslaß wurde erweitert und die finalen Zeiten sind mit 0,8 mm Fudi:


    117° 182° 32,5°


    die QS beträgt 1,8mm damit bin ich fertig mit fräsen und hab die Schnauze auch langsam voll. Meine Freundin übrigends auch :love:


    Der Malle-Kopf hat einen Gummi O-Ring, die Kupfer-Kopfdichtung wird nicht verbaut. Langsam muß die Karre auch wieder zusammen, da wohl sehr kurzfristig ein Umzug über 650 km ansteht und wir vor Ort 2 Gefährte brauchen.

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • Was erhoffst du dir von deinen neuen Steuerzeiten?

  • Mit der Fudi wollte ich eine vernünftige QS bekommen und den Auslaß anheben. Das ist mir mit 1,8mm und 183° denke ich einigermaßen gelungen. (Gibt ja bestimmt auch 1-3° Meßtolleranz)


    An den Überströmen kann man ja nicht viel machen, außer dickere Fudi und den Kopf planen. das wollte ich nicht.



    Der Auslaß sollte in den Bereich von 185°, also deutlich besser als Original, ohne eine reine Rennsemmel zu werden. Könnte zwar noch 1mm mehr um auf 188-190° zu kommen, aber zum Wochenende bekomme ich bescheid wg. Umzug. Dh ich hab nur noch 5 Tage nach Feierabend um alles fertig zu bekommen.


    Wenn ich keinen großen Denkfehler gemacht habe, paßt das ganze für mich und ich bin fertig. Soll ja kein Quartemiler werden, sondern nur eine optimierung des vorhandenen 166ers. Mit Kaba-Welle, 1578g Lüfterrad, 28er Mikuni SS, Motor gefräßt und angepaßt und der QS + die erreichten Steuerzeiten ist es mir hoffentlich gelungen.


    Nach oben geht sicher noch einiges, aber soll ja nicht die 25 oder 30 PS knacken. Je nach Puff 15-20 wären fein.

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • Qs ist zu hoch,1,3 sollte richtig Druck machen,Vorauslaß ist zu hoch sollte so bei 30° sein


    QS wäre optimal mit 0,5 Fudi, den Vorauslaß bekomme ich nicht niedriger, da ich dafür die Ü-Ströme im Zylinder machen müßte, von denen ich die Finger lassen will. Ne 0,5 Fudi ist ne überlegung wert, da der Außlaß dadurch auf mind. 185-189° steigt was aber die die Performence der Ü-Ströme und damit des Vorauslaß eher verschlimmbessern würde. Ein Dilemmer, es sei denn ich hab wieder einen Denkfehler? Deshalb wäre ich für klarstellung dankbar 2-)

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • Mit dem Vorauslaß haust du Benzin und Leistung zum Töff raus.


    OK, danke für die hilfe, aber wo soll ich was verändern/besser machen um auf ein besseres ergebnis zu kommen??? Sprit ist egal, mein Benz braucht beim starten mehr als der Malle auf 10 km, aber verlorene Ponnys tun mir weh ;(

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°