Breitreifen wechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Breitreifen wechsel

      Hey!Fahre auf meiner PX200 Breireifen v 100/80-10 und h 130/70-10. Will
      jetzt zum herbst hin andere Schlappen,in gleicher grösse
      draufziehen(Schwalbe Weatherman) Muss ich hinten wieder den kompletten
      motor absencken um den Reifen mit Felge aus dem Rahmenzukriegen!?Hat
      jemand vielleicht nen Tip oder alternative das mit weniger arbeit zu
      umgehen? Gruss
    • Beim 130er auch?
      Ich darf die Frage stellen, fahre nur Asphalttrennscheibe.

      Ich frage mich allerdings warum man 130er fährt, aber nicht weiß, wie man ihn am sinnvollsten (de)montiert...
      Irgendwie ist das Biest ja auch raufgekommen. (Schon verstanden: mit Absenken... Gibt ja dann wohl nur noch nachbrenners Alternative...)
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Sorry, wollte Dir nicht zu Nahe treten...
      Auf die Möglichkeit bin ich gar nicht gekommen (dass man ne Kiste mit Breitreifen kaufen kann) :pinch:

      Um ehrlich zu sein glaube ich aber, dass es verdammt eng wird den 130er mit Bremstrommel abzunehmen.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • 130er mit Trommel runter passt.
      Als ich noch das PIS Kit gefahren bin habe ich auch so den Reifen abgenommen. S&S 4 Zoll Kit geht nur mit Absenken des Motors runter.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.