Schweißgerät, Frage.


  • Für den einfachsten Minimal-Einsatz... Bspw. kleine Risse oder kleine Löcher...
    Was meint ihr? Kennt jemand vllt so ein Gerät?

  • hi


    elektrodenschweißgeräte eignen sich wenig für so dünnes Blech wie bei unseren Vespen


    besser sind schutzgasschweißgeräte > kosten zwar mehr aber eine ivestition die sich auszahlt

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Hm, aha.. Danke für die Info...


    In welcher Preisklasse sind denn sehr günstige Schutzgasgeräte zu haben?


    SChon gut, hab den relevanten Thread gefunden... ich wußte doch, dass da noch was war...:


    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

    Einmal editiert, zuletzt von 2phace ()

  • für was wäre das Gerät oben denn geeignet?


    bzw wäre es überhaupt möglich mit dem ding irgendwas zu schweißen?

    Suche:
    - V5A4M Motor
    - 16mm Membran Ass
    - HP 50 Zylinderkopf
    Verkaufe:
    - 50cc Polini
    - viele andere SF teile

  • Klar Stahl und dicke Metalle kannste damit schweißen, aber für den Laien ist Vespachassis E-schweißen nicht möglich.


    Schutzgas- ist verglichen mit E-schweißen kinderleicht..


    kostet auch gerne das 4 bis 8 fache..

  • und mit so einem schweißgerät wie da oben kanste vll 2-3 cm schweißen und dan ist es überhitzt :thumbdown:
    wenn dan ein inverter gerät mit dem kann man auch dünne bleche E schweißen
    Finnsch

  • Mehr als 2-3cm geht auch damit, das hab' ich getestet. Fahrzeugblech ist für E-Schweissen allerdings eher ungeeignet!


    Ganz nabenbei: An tragenden Teilen eines KFZ ist die Verwendung von Schutzgasschweissgeräten vorgeschrieben!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Dünnes Blech mit Elektrode ist echt richtig mies, bis man da die passende Einstellung hat, hat man auch mal eben nen Probeblech zerstört. Jetzt mal ausgehend davon, dass man kein Vollprofi ist.
    Würde immer mig/mag nehmen, ist noch vergleichsweise günstig und man hat sehr viel mehr Spaß damit. Die Schweißnähte werden vor allem auch wesentlich schneller richtig gut.


  • Für den einfachsten Minimal-Einsatz... Bspw. kleine Risse oder kleine Löcher...
    Was meint ihr? Kennt jemand vllt so ein Gerät?

    verschwendetes geld.... :D

    Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme

  • Zitat

    verschwendetes geld..

    bin ich auch deiner Meinung, da bekommst du keine anständige Schweißnaht hin.


    Also entweder in was vernünftiges investieren (Schutzgas) oder einfach bei einer Schlosserei oder dergleichen vorbeidüsen und fragen
    ob du kurz an ihren Schweißer dran dürfst

    SUCHE:


    ** Zylinderhaube für meine ACMA V56


    ** Rückspiegel, am liebsten einen Eckigen


    **Einen gebrauchten Auspuff für meine ACMA