Cosa 1 Bremse hinten blockiert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cosa 1 Bremse hinten blockiert

      Hi ... ist zwar lange her, mein letztes Problem - aber was solls ;)

      nun gut, bei mir blockiert die Bremse hinten manchmal, woran kann das liegen, problem ist aufgetaucht nachdem ich nen neuen benzinhahn eingebaut habe, wobei mir leider der behälter für die bremsflüssigkeit abgegangen ist ... nach erneutem treten lösst sie sich meistens !!!

      ist luft irgendwo drin - dann müsste ich warscheinlich endlüften (unterdruck bremsanlage??? - hab ich mal irgendwo gelesen, sagt mir aber leider nix) richtig ???

      für hilfe wär ich echt dankbar
    • Dein Bremsflüssigkeitsschlauch wird höchstwahrscheinlich durch den Benzintank gequetscht.
      Rechts in Fahrtrichtung gesehn ist ein Blech der Schlauch muß rechts vom Blech liegen.
      Weapons of Mass Destruction
    • Denke mal du solltest trotzdem erstmal in dieser Richtung schaun .........

      problem ist aufgetaucht nachdem ich nen neuen benzinhahn eingebaut habe, wobei mir leider der Behälter für die Bremsflüssigkeit abgegangen ist


      Du kannst die Flußfunktion auch mit Deckel am B-Behälter ab und
      Pumpen ,halten, entlüftungsschraube auf,schließen
      Pumpen ,halten, entlüftungsschraube auf,schließen usw....
      überprüfen,dabei sollte der Flüssigkeitsstand im Behälter absinken.

      Mit dieser Maßnahme entlüftest du die Anlage.
      Das ganze am der vorderen und hinteren Brenszylinder machen.
      Damit spülst du gammelige Bremsflüssigkeit die sich eventl an leicht undichten
      Kolbendichtungen und Manschetten Luft und Wasser gezogen hat,raus.
      Mußt halt von oben immer etwas nachkippen bis es unten klar und Blasenfrei austritt.

      Blockiert es dann immer noch mal hier nachlesen
      Weapons of Mass Destruction
    • was auch noch sein kann wo die Beläge Befestigt sind die nicht hydraulischen teile mal nachzuschauen nicht das irgendwas sich verkeilt hatte

      am beststen trommel ab und reinschauen und ggf mit kupferpaste die teile wo nicht mti den hydrauliktzylinder zusammenhängen warten.

      Vieleicht häng es auch daran
    • Die hydraulische Bremsanlage der Cosa gehört auf jeden Fall in regelmäßigen Abständen entlüftet. Einmal im Jahr schadet nicht und mit dem entsprechenden Werkzeug ist das weder Sauerei noch richtig arbeit. Als Wkz. solltest du eine Unterdruckpumpe verwenden können wie's sie z.B. bei Tante Luise gibt. Schau nach auf louis.de dann ganz links "Pflege und Wartung" und oben mittig Produktgruppe "Bremsenwartung". Dann ein Entlüftergerät wählen. Kosten so 40€, klappen aber auch prima mit dem PKW!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys