Tuning Step by Step ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tuning Step by Step ?

      So hab hier so einige Threads durchgearbeitet. Aber an der Fülle der Beiträge und Setups bin ich wirklich verwirrt und hab keine Ahnung was meine nächsten Schritte sind! Hoffe werd hier nu net erschlagen. :whistling:
      Was ich will ist ein Drehschieber, Tourensetup, wobei es mir eher um Drehzahl geht ansatt Endgeschwindigkeit. Also Fazit keine 1/4 Meilen Dragster.
      (Hab vor 3 Wochen die 200er Orginal meines Vaters neu Gelagert und durchn Tüv gebracht,... Und irgendwie hat der mim O Zylinder mehr druck untenrum, naja evt war ja auch mein Popometer bisle vereist :S und im Frühjahr soller beim ausrollern mich nur von hinten sehen ... :rolleyes: )
      Was ich nun suche sind quasi die nächsten Schritte die ich angehen kann.
      Was hab ich bis jetzt?!
      Ne vespa PX 200 BJ 1984 mit nem Pinasco 213er zylinder mit verstärkter Kupplung. Hab den Motor so mal günstig erstanden ( Da solln anderer Zylinderkopf drauf sein, nur keine Ahnung welcher. Bekomm ich das durch auslittern irgendwie raus was das fürn Teil ist?)
      Das ganze ist bislang nen reines Stecktunnig, spiele mit dem Gedanken den Zylinder, Kolben und das Gehäuse zu bearbeiten.
      Hab mich dazu shcon bisle schlau gemacht.
      kabaschoko.de/tuning/
      minderleistung.de/
      freakmoped.fr.funpic.de/downloads/fmp_otuning_v19.pdf
      O tunig für dummies ....

      Kann ich die Anweisungen zum O-Tuning einfach so auf den Pinasco übertragen? Oder evt doch lieber den Pinasco id Ecke und nen anderen Zylinder? Grad auch wegen der Beschichtung?!

      Und nu das Hauptanliegen, wie gehts dann weiter? Will kein High End Setup wie im nachbar Thread von "Freak". Will selber bisle an meinem Motor rumbasteln und ihn bisschen besser kennenlernen. Am liebsten wär mir ein Step 4 Step Tunning, alleine schon aus Kostengründen,ist das überhpt möglich? Und wenn ja was sind dann die nächsten Schritte?

      hatte da folgendes ins Auge genommen.

      - Langhubwelle, evt von Kabatscho Lippen lassen, oder ist das dann schon Formel 1? Was brauch der gute als Ausgangsmaterial? Gab ja schon wilde Bilder von abgerissenen Kulu Zapfen.
      - Vergaser, bislang 24 / 24 Si ovalisiert, kann man da ncoh was machen oder schießt man dann shcon gleich wieder mit Kanonen auf Spatzen?
      - ordentlicher Puff, zZ hab ich da nen sitoplus verbaut. Liebeugel da mit dem Pep 2.0 wobei mir der Sound von den Reso Auspüffen schon gefällt. Nur es soll ja alles irgendwie miteinander harmonieren.Und mit dem was ich bislang hier so gelesen habe kommt da wohl eher O-Pott, t5, und Pep 2.0 in frage

      zum Thema langhubwelle, Kodi, Fudi kann cih zZ noch nigs zu sagen, id Materie muss ich mich noch bsile reinfuchsen.

      Problem ist halt, dass man hier im forum, oder unter Largeframe setups, zu viel Auswahlmöglichkeiten bzgl der Setups hat. Und nur vom lesen weiss ich net ob die Aachen nu harmonieren oder nicht?

      Hoffe der Thread findet bissel Anklang. Und ich werd mal entwirrt :gamer:

      Nebenbei sollt jemand aus der nähe von Kiel kommen und hat mal lust aufn Bier und bissel fachsimpeln, bin dabei :D

      Ahso zu meinen Fähigkeiten: Wien normaler PX Motor funktioniert, zusammengehört ... das bekomm ich nach paar Jahren hin :D
    • Zunächst mußt du wissen wo du hin willst.Tourendampfer für mau oder doch ein Männerspielzeug.Pinasco ist halt bischen mehr als Orgi,dafür sehr haltbar.Da muß Diablo ran der hat grad einen in der Mache.Polini drauf Dampf von unten,Top Speed bei wenig Durst und Relativ haltbar wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet.Oder doch die Königsklasse-den Malle.Überströme anpassen,Rennwelle,Kurzer 4ter Gang und du hast schon Leistung so um die15 Ps Auslaß aufmachen und nen richtigen Töff so an die20PS,allerdings erst oben rum.Auch wenn du niedrige Steuerzeiten hast wirst du nie mit nem Malle den Druck von unten haben wie der Polini.Der Malle braucht halt einfach Drehzahl.Ist aber auch ein brauchbarer Tourendampfer,bei entsprechender Auslegung.Schau mal bei Tips und Tricks nach da hat unser Porn(o)star nen Bericht verfaßt den du blind Vertrauen kannst.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Jo den Almanach kenn ich. Find ich gut, nur hört mans ja überall anderes :P

      Bin eigentlich recht offen für alles, was ich nur so unterm strich durch hier im Forum mitgenommen habe ist.

      - Membran Anfälliger als DrehschiBär
      - Tourenmaschinen mit bissel zusatzschub kommen wartungstechnisch, Streckentechnisch besser mit DrehschiBär zurecht
      - Mallossie macht erst so richtig Spaß oben rum und sollt gut belüftet sein bzw das man mit dem erst so richtig Spaß mit Membran hat.
      - der Pinasco soll nen Drehzahlmonster mit Langhub sein
      - Polini is ne Zicke, die gern mal streift (Stehbolzen seitlich aufflexxen find ich bissel Abenteuerlich, kann mir auch ent vorstellen das die paar cm² mehr Oberfläche es dann so reißen. Ok dann kann man den Zylinder noch schwärzen, ich merk dabei aber auch keinen Unterschied)

      Hab nigs gegen ne jährliche Motorrevison, wenn es sich in Maßen hällt. Gehäuserisse und jedes Jahr nen neues Cosagetriebe find ich dann doch bissel to much :thumbdown: Zumal ich es ziemlich lame finde einfach in nen Shop zu spazieren und mir da nach Preisliste die Bestseller zusammen zu Stelle und zu verbauen. Würd halt gern wissen was ich da einbaue, warum und obs harmoniert 8)

      Was ich nu deinem Post entnehme is das der Mallossie auch ne Größere Bandbreite hat, Eierlegendewollmichsau und so. Sprich is dann evt auch die Längere Baustelle, an der ich paar Semesterferien dran spaß haben kann. Muss ahlt nur zwischen den Semesterferien den Hobel fahrbereit hier stehen haben. Daher "Step by step"
      Hat es den sinn sich nen Mallossi zuüberarbeiten, einzubauen mit LHwelle auf drehshibär? Oder bewert ich die Geschichte mit Membran einfach über?

      Ursprünglich war mein Plan: - Mallosi überareiten,bearbeitete LH-Welle rein, ordentlichen kopf,und nen vernünftigen Pott
      oder - Gleiche setup mit dem Pinasco
      (fragt sich nur wie man da mit der Nikasilbeschichtung klarkommt. Die soll ja abplatzen und da dann fressen. Vorher die weghohnen?! Aber das nu nen anderes Thema ............)
    • Na dann meld ich mich mal zu Wort.
      Bin zwar noch mittendrin, kann aber schon mal mein angelesenes und diskutiertes wissen Preis eben.
      Die O-Tuning Anleitung ist auf den Pinasco anzuwenden und macht auch Sinn, wenn man sich den Zylinder mal ansieht.
      Vorsicht ist allerdings beim Fräsen geboten, die Beschichtung löst sich gerne. Feine Fräser mit geringerem Materialabtrag benutzen.
      Der Kolben des neuen Pinasco ist schon recht nett, Fenster schön offen, muss nur wenig nachgearbeitet werden.
      Ich wollte eigentlich auch bei den Originalkomponenten bleiben, also z.B. Originalwelle, aber gelippt.
      Jetzt sieht's doch so aus, dass es ne Langhubrennwelle wird, die Kabaschoko wohl in die Hände bekommen wird.
      Einlass hab ich einfach mal so weit wie geht aufgemacht, 24iger SI ovalisiert, ist jetzt ca. ein 27iger.
      Wanne und Einlass eben aufeinander abgestimmt und glatt wie nen Babyarsch gemacht. Nicht poliert, würd ich auch lassen.
      Den Kopf werde ich erst mal so fahren, wie er ist, den kann Gravdigger dann immer noch mal haben.
      Puff wird umgeschweißter T5.

      Wenn ich bis jetzt mal Resume ziehe, hätt ich beser nen Malossi genommen, weil all das, was ich lassen wollte, z.B. Rennwelle, wird jetzt doch realisiert.
      Aber egal. Es ging ja auch darum, mal eben nicht Malossi zu fahren, sondern mal nen Außenseiter :D

      Ich hoffe, ich komm nächste Woche mal ein wenig weiter, dann werde ich berichten.
    • Ha lange gesucht doch grad gefunden!
      Das hier is nen Zitat von Pornstar zum nem passenden Setup. Das aber dann schon die gehobene klasse, wenn cih das richtig sehe?! Das Wiederspiegelt ja meine Setup Idee, nur da ich bissel vor Membran zurückschrecke fällt dadurch ahlt der Reso und der Mikuni raus. Oder bau ich mir dann oben und unten ne "Drossel" ein?

      Zitat: (etwas unelegant, bekomms net hin Sachen aus anderen Beiträgen hier rein zu zitieren. Also Kopie / Paste)

      Hier kommt mein Standardsetup für Motoren ab 26 PS:

      210er Malossi
      Langhubwelle
      30er Mikuni für weniger Leistung, 35er Mikuni für mehr
      RD350 Membranblock (S&S MRB etc)
      PK Polrad
      S&S Auspuff.
      CNC Cosa Kupplung

      Je nach Modifikationsgrad des Zylinders und Kolbens liegst Du zwischen 26 und 33 PS
    • Prima Zusammensetzung,absolut tourentauglich,und Leistungstechnisch Spitze.Mach noch nen kurzen 4ten rein(oder ganz kurzen von DRT)und Spaß ohne ende. Natürlich kommt es auf deine Gashand an wie lange das ganze hält.Auslaß und Gehäuse(Einlaß) bearbeitung spielen auch ne Rolle.Warum Angst vor Membran?Die RD Membrane hält ewig und fünf Tage.
      @Diabolo bekommst du den 27er SI überhaubt abgestimmt?Dürfte ne längere Geschichte werden.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Danke für die Lorbeeren, ich geb sie weiter, sind ja nicht mein Verdienst :)

      Is das ganze den auch step by step zu machen? Oder bekommm ich dann Probs mit den einzelnen Komponeten, Klemmer und co weil der Puff net passt oä... ?! Find hier im Forum irgendwie nur User, die das alles auf einmal machen. Kaufen, den Winter über id Garage und im Frühjahr den Hobel komplett fertig vor der Tür stehen haben. Da fragt man sich halt nachm Grund... .Würd das alleine schon aus Spaß ( billig is dat ja auch net ) gern über nen Längern zeitraum strecken !
      Würd das ganze dann zB so angehen.

      step 1: Mallosi bearbeiten + nen ordentlichen Puff in verbindung mit nem gescheiten Kopf
      step 2: bearbeitete LHW + kurzen 4ten rein + evt CNC Kupplungskorp
      step 3: getriebe Kaputt, daher Revesion :D
      step 4: Blecharbeiten , lackieren ....
      Und schließlich immernoch die Möglichkeit alles auf Membran umzubauen.Mit dem Preis ne LHW danach id Vitrine liegen zu haben

      wenn das so geht, wird das wohl der Antrieb der nächsten 2 Jahre, der mcih id Garage treibt :D

      Fragt sich nur noch watt fürn Kopf und was fürn Pott

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tahoi ()

    • Sind keine Lorbeeren ist mein Set Up.CNC Kulu aus der Cosa Pflicht(event.Mit Ring und härtere Federn)Getriebe Revision ?DasLusso Getriebe packt das schon,auch das alte nur das sich dein Schaltkreutz schneller verabschiedet.Kenn ein paar Leute die mit 20-25 Ps mit alten Getrieb unterwegs sind-ohne Gangspringen nach 1000 Km.Motor würd ich auf einmal machen,man will ja ergebnisse sehen.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Vespa Fahrer Avatar

      nachbrenner schrieb:

      @Diabolo bekommst du den 27er SI überhaubt abgestimmt?Dürfte ne längere Geschichte werden.

      Wieso, ist ein 24iger SI, der jetzt eben ab schieber Abwärts auf 27+ mm erweitert ist, hab noch nicht genau gemessen..
      Über dem Schieber, bis zur Röhrchen hab ich weniger erweitert.
      Sollte nicht das große Drama mit der Abstimmung werden, zumal ja auch ne gelippte Langhubrennwelle reinkommt.
      Kanal unten ist auf 2,1 mm aufgebohrt. Spacer werd ich erst mal weglassen und so probieren, kann ich ja immer noch nachrüsten.

      Edith meint noch, dass noch Info's zu den Steuerzeiten fehlen - wäre schön, wenn da wer weiterhelfen könnte.
      Sonst werd ich mal mit dem österischen Vespafreak Rücksprache nehmen, der ja auch teilweise Pinasco propagiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diabolo ()

    • Hm ok danke erstmal.
      Wenn ich nu so vorgehe wie oben beschrieben und erstmal auf drehschieber bleibe. Lohnt sich dann schon nen Resopuff? Wenn ja welcher? Wie gesagt wollt net mit Kanonen auf Spatzen schießen. Bislang den Pep 2.0 angepeilt. Nur der Schritt von Pep2.0 auf nen S&S is dann auch net mehr sooo dramatisch. Da tut das mehr weh erst den pep zu kaufen und nen Jahr später doch den S&S. Und zum S&S findet man verschiedene Produktbeschreibungen. Von Only Membran bis hin zu Eierlegendewollmilchsau.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tahoi ()

    • Würd ich auch bei bleiben. Wenn Du SI fährst, auch maximal erweitert, würd ich keinen Reso fahren.
      Dann lieber richtig und Membran, 34iger Mikuni, etc.

      Bei Drekskibär und 24iger SI und bearbeitetem Malossi sollte mit dem PEP schon ne Menge zu machen sein.
      Wenn ich nicht den Pfünf-Puff geschossen hättem würd ich auch mal den PEP testen.
      Jetzt wird erst mal der Second Hand Puff umgeschweißt und verbaut.
    • Also meistens Prüfer mit dem Anfangsbuchstaben K.... T ..oder S ne sichere Sache und die Eintragung sollte klargehen. :thumbsup:



      Der Ansprechpartner für solche Fragen ist wohl eher dein Prüfer
      Oder meinst du der zuckt wenn du sagst:Aber im Vespaonlineforum haben sie gesagt
      Aus eigener Erfahrung macht sich ne gute Dokumentation und saubere Umsetzung immer gut.
      Auch vorher mal kurz vorbeischaun um aufzuzeigen was man vorhat und eventl mit Briefkopien belegen .
      So lassen sich die meisten Hürden nehmen.....eventl noch etwas nachdämmen
      Aber wie gesagt die mit dem Anfangsbuchstaben...... ;)
      Weapons of Mass Destruction
    • :huh: Naja muss auch über sich selber lachen können :)
      Äh ne hab bislang weder ne S&S noch nen Pep gehört. Kann ja sein dass die an die Italienischen Schreitüten rann kommen und die trägt dir glaub ich niemand ein. Pfleger von uns fährt son Dingen, wenn der vorm Krankenhaus vorfährt, is das im OP (ziemlich gut abgeschirmt wegen Röntgen uns so) genauso gut zu hören wie der HubschrauBär der Kundschaft bringt. Glaub nur ohne is noch lauter.....
      Naja denn werd ich mal die Sache angehen. Dangö :D