Vespa 50 Spezial Rahmen verzogen

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine alte Vespa 50 Spezial zur Restauration erworben. Mir ist aufgefallen das die Lenksäule krum ist und der Kotflügel beschädigt ist. Meine Frage ist nun wie stark der Rahmen gelitten hat. Könntet Ihr mal bei eurem Smallframerahmen den Abstand zwischen Sitzflächenanfang und mitte Lenkrohr messen? Also bitte so wie auf dem unten gezeigten Foto (ist nicht meine Vespa)


    Danke Euch schonmal vorab.


    Gruß Letman

  • ich hab 38 beim langen und 35.5 cm beim kurzen rahmen (Falz unter der Sitzbank - Lenkrahmen (nicht mitte)) - hilft aber wahrscheinlich nicht viel weiter

  • ich kanns dir jetzt nicht garantieren, aber soweit ich mich erinnere sind die 42 cm gar nicht verkehrt. viel häufiger verziehen sich die rahmen statt in der sagittalen in der transversalen, das heißt, sie machen eine rollbewegung, welche zu einer blechfalte hinter dem vorderrad führt (guck da mal nach).


    um den grad des verzugs zu bestimmen, probier mal folgendes:



    du siehst hinten, wo das rücklciht war, einen blechfalz, der nach oben zum tank läuft. vorne, vor dem werkzeugfach ist auch noch sonn falz. der sollte ziemlich genau in der mitte des rahmens sein.


    peil mal von hinten über diese beiden pfalze die lenksäule an, du solltest plus minus die mitte der lenksäule treffen. wenn das nicht der fall ist, dann ist der rahmen verzogen. (kann man aber mit etwas optimismus bis zu einem gewissen grad geradetreten... :-8 :whistling: )


    we´nn eine falte da ist, aber du die mitte der lenksäule peilst, isses wurscht. diese falte haben viele vespas. so auch meine pk. mit der kann ich seit der korrektur mittels fuß sogar freihändig fahren.

  • Danke schonmal für die Antworten. Ja mit sieht schon mit bloßem Auge das der Rahmen leicht verdreht ist und auch die von Dir beschriebene Falte ist zu finden.Interressant ist jedoch auch noch wie weit sich die Säule nach hinten gebogen hat. Die Vespa auf dem Bild ist ja nicht meine, und bei mir sind es ca 42cm von unter Sitzbank bis Lenkrohrmitte (ca.38cm bis Anfang Lenkrahmen).


    So gerade werde ich sie wohl wieder bekommen, aber was mache ich mit dem faltigen Stück Blech hinter dem Kotflügel? Könnte man es nach dem richten heraustrennen und ein neues einschweißen? (lasse ich wenn vom Fachbetrieb machen). Würde den Rahmen nur ungern wie oft im Internet beschrieben als Schrott bezeichnen, da muss sich doch was retten lassen.... :wacko:


    Achja nochwas: was heißt langer und kurzer Rahmen? Dachte die 50 Spezial gab es nur als Smallframe (kurzer Rahmen? ) korrigiert mich bitte
    wenn ich mich täusche.

  • nicht nur die erste serie - bis 1967 wurde die 50n mit kürzerem rahmen geliefert - 1966 kam die L die schon den längeren Rahmen hatte und irgendwann 67 wurden alle umgestellt - die an der ich gemessen hab ist ne 67er zweite serie

  • rahmen richten, auf die brutale art:


    motor rein, hinterrad drauf, nur verschrauben, nix anschließen.


    vordergabel rein, rad drauf, lenkkopf drauf und verschrauben.


    mit der gegenüberliegenden seite der verziehung den lenker, aber nur den lenker an die wand stellen und mit schwung gegen die sitzbankaufnahme drücken (fuß mit körpergewicht) das solange machen bis wieder plus minus gerade. die falte wird wahscheinlich nicht weggehen. wird auch völlig überbewertet. meine pk hat die, und fährt nach dieser richtaktion auf russische art auch freihändig.

  • mit der gegenüberliegenden seite der verziehung den lenker, aber nur den lenker an die wand stellen und mit schwung gegen die sitzbankaufnahme drücken (fuß mit körpergewicht) das solange machen bis wieder plus minus gerade.


    jubel klatschen-) :D
    Wie geil ist das denn bitte ?


    dark_vespa
    haben wir nicht noch nen rahmen im keller der diese beschriebene Falte hat?
    Lass mal richten gehn :D

  • stumpf ist trumpf :D


    die dinger sind so oldschool, die brauchen ein bisschen russisch :)


    nur wenn die falte drin ist, heisst das nicht, dass der rahmen zwangsweise krumm ist, das kann auch auf eine elastische verformung hinweisen :), teilweise reicht da ein räubern über ne boarsteinkante und die falte ist drin

  • gerichtet habe ich sie jetzt. habe sie komplett ausgräumt verschraubt und mit einer 2m langen Stange durchs Lenkrohr gehebelt. Hat super geklappt aber nun die entscheidende Frage.... Um das gnaze ordentlich zu beenden würde ich gerne die Falten heraustrennen und durch komplett neues Blech ersetzten. Spricht da von Eurer Seite irgendetwas dagegen (außer Zeit und Kosten) Die Kleine soll nachher wieder aussehen wie neu :)



    Gruß Letman

  • spricht im prinzip nix dagegen, außer, dass es sinnlose arbeit ist. würde da eher mal mit nem ausbeulhammer dran gehen und anschließend verbliebene beulen zinnen, schleifen, spachteln, schleifen.

  • wie kommst du denn da bitte mit nem ausbeulhammer ran. die falte geht ja nach innen.


    hab nämlich auch nen rahmen mit dieser falte. weiß aber nicht wie ich die ausbeulen soll

    Suche:
    v 50 spezial tank, seitenklappe v50 spezial, lack egal

  • nach innen? meine gehen immer nach außen... deswegen schleift ja auch der kotflügel dann an der besagten stelle

  • hmm jetzt bin ich verwirrt 8| 8|

    Suche:
    v 50 spezial tank, seitenklappe v50 spezial, lack egal

  • der kotflügel scheuert nicht mehr, rest zinn. würde ungerne blech flexen und schweißen, dass eigentlich in ordnung ist.