PK 50 S und 136ccm

  • Wie Graboswki schon schrieb. Der 136er ist ein Langhubzylinder und braucht auch dementsprechend eine Lanhubkurbelwelle. Zylinder bis 112 ccm von Malossi oder Polini können mit der Originalwelle gefahren werden. Ob das Sinn macht ist eine andere Frage.

  • Es gibt von Malossi und Polini noch 115ccm Zylinder wobei diese gut mit dem Vergaser abgestimmt werden müssen da sie etwas Hitzeanfällig sind (noch fahrbar mit Original Kurbelwelle ) Wie schnell solls denn werden ? Ich fahr selbst den 115 ccm von Polini und bin sehr zufrieden damit .(allerdings mit gerfäßten Einlaß und Überströmer)

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Mir gehts nicht umbedingt um die Geschwindigkeit, ich möchte einfach nur mehr Dampf. Zur Zeit habe ich ein 105DR mit 19er Vergaser und größerer Düse, 3.00 Übersetzung. Aber da ich etwas größer und schwerer bin, könnte sie ein bißchen mehr Dampf haben. aber mal ne andere Frage, gibt es eigentlich ein unterschied zwischen den 115er Pollini und den 115er Malossi?

  • Malossi bietet die Möglichkeit, den Zylinder als Direktansauger zu fahren, Polini geht nur gehäusegesaugt.