P 125 X Beratung

  • HI Leute,
    hab heute eine P125 gefunden die ich mir evtl. ansehen will.
    bin in sachen vespa ganz neu, aber ein relativ erfahrener schrauber.
    ich brauche einen neuen roller und will da eben evtl. auf eine vespa umsteigen.
    die vespa muss nicht top aussehen, will sie wenn es die wird sowieso umlackieren.
    wie zuverlässig sind denn die p 125 x?
    was haltet ihr denn von folgendem angebot:

    danke schonmal :-)

  • Naja, grauenvoller Lack - und die Substanz ist reine Glückssache - was man von dem Trittblech sieht schaut nicht besonders gut aus - da gammelt es wohl unterm Lack vor sich her.
    Wenn allerdings die Substanz i.O. ist , sie gut läuft und du noch ein bisschen am Preis handelst ist das Angebot nicht sonderlich schlecht.
    IMHO


    Allgemein sind die 125er nette Arbeitstiere. Bei dem Baujahr kannst auch noch ohne Streß Tuningzylinder eintragen lassen.

  • Sehe ich ähnlich. Den Lack würd ich auch nur im Dunkeln durch die Gegend fahren, abr sie sonstige Substanz sieht nicht schlecht aus.
    Trittbleche würd ich mir aber mal ganz genau ansehen. Preis runter und kaufen.

  • Trittbleche sehen zwar nicht schön aus, aber auch nicht bedenklich! Ich denk's wär 'ne Besichtigung wert!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Angesichts der Laufleistung kein Schnäppchen, aber günstiger wohl auch kaum zu kriegen. Die "Eerie Dess" Lackierung hat vor ca. 15 Jahren bestimmt mal richtig Geld gekostet bzw. sieht sie nach fachmännischer Arbeit aus.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.