getriebeöl aus der bremsankerplatte was is da los

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • getriebeöl aus der bremsankerplatte was is da los

      hi leute
      seit kurzem tritt öl aus der platte also die was auf der kupplung drauf sitzt is doch bremsankerpladde oder
      is eine pk50xl bj85 was kann ich dagegen den machen
      fg andreas kolar
    • Erstmal richtig saubermachen und fahren , dann gucken wo es genau herkommt , ggf Kupplungsdeckel undicht oder Simmering der Bremstrommel def. oder Oring der Kupplungswelle undicht ....usw...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • ja gerne. Kugellager, Nadellager etc. unterliegen einem Verschleiß, wie alles auf dieser Welt. Wenn man eine Welle radial bewegen kann, dann hat sich das Lagerspiel vergrößert. Lager werden, je nach Einsatzart mit etwas Spiel produziert. Mit der Zeit wird das Spiel immer größer und irgendwann kann mann die Welle bewegen. Dann läuft die Welle nicht mehr rund sondern eiert. Dadurch wird der Simmerering ausgeleiert und dichtet nicht mehr.

      Bei meiner Waschmaschine ist dann Waschlauge in das Lager eingedrungen und hat im den Rest gegeben.

      Bei neiner Vespa hat das dazu geführt, daß das Polrad über das Pick-Up geschliffen ist und das Teil gehimmelt hat. Die Lagerluft beträgt (geschätzt) ca. 1,5 mm. Deshalb liegt meine Vespa jetzt zur Hälfte auf der Werkbank und meine Fingernägel haben die Farbe eines Beerdigungsunternehmens.

      Soweit verständlich ? Fotos werden auf Wunsch auch zugeschickt.



      klaus
    • Da ist dann keine Luft im Kugellager sondern das Lager hat Spiel oder es ist ausgeschlagen !!! Anders kenn ich es nicht , sorry ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • ja, daß ist ein Problem, an dem ich schon seit Längerem arbeite. Ich setze zu oft bei meinen Gesprächspartner zu viel Fachwissen voraus, und drücke mich dann nicht so allgemein verständlich aus. Das schlimme daran ist das einer meiner Profs gesagt hatte "es muß so verständlich sein, daß nicht nur die Putzfrau, sonder auch der Generaldirektor versteht worun es geht". Mea culpa mea maxima culpa.

      klaus
    • Die putzende Frau des Generaldirektors ;)
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • das war doch nicht persöhnlich gemeit. UND der Spruch ist auch nich von mir. Ich wollte damit nur klar stellen das ich mich zu oft zu kompliziert ausdrücke und zu viele Fachausdrücke verwende. ICH GELOBE BESSERUNG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kasonova ()