Verkabelung Lichtschalter 50N

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkabelung Lichtschalter 50N

      Hallo Leute- I need help!!

      Komm hier grad nicht weiter. 50N Rundlicht, Bj 70:

      Habe neulich schon mal kurz gepostet. Ich komm mit dem Anschließen der Kabel einfach nicht klar




      Eigentlich bin ich auf der Suche nach nem passenden Schaltplan. Ich finde jedoch keinen der zu den Kabeln an diesem Roller passt. Jeder Schaltplan hat andersfarbige Kabel oder eben noch Blinker. Lustigerweise ist an diesem Roller hier auch ein gelbes Kabel für ein Blinkerrelais- verbaut ist jedoch keines.

      Muss ich die verlöteten Kabel so zusammenlassen? Am roten Kabel stehen grad mal 0,3V an- bei Gas gehts nicht über 1 V! Ich kann den Roller zwar gut abstellen wenn ich schwarz u. rot zusammenlege, aber das wars auch.
      Lila u. grau gehen zum Vorder,- u. Rücklicht. Wenn ich diese aber mit rot verbinde tut sich gar nichts. Wozu ist das grüne? Evtl. ein Kabelbruch?


      Ich hätte jetzt als nächstes mal direkt an der Steckerverbindung beim Motor gemessen..... ich komm einfach nicht weiter. Also sollte jemand nen passenden Schaltplan haben- bitte bitte - ich bin scheinbar blind.....

      merci schon mal im Voraus
    • rot ist das zündkabel, dass auf masse gelegt, den motor abschaltet. im original sollte die spannungsversorgung für das licht grün sein bei der v50, also solltest du nach einem grünen kabel im lenker suchen. :)

      edith hat gerad das grüne kabel auf dem bild entdeckt. das mal einzeln abfummeln von dem pfusch und auf spannung messen bei laufendem motor. wenn da nix ankommt, hat das wohl irgendwo nen bruch und masseschluss. es ist wichtig, sich an den schaltplan zu halten, die vespa hat eine selbstregulierende spannungsversorgung. wenn die last nicht stimmt, geht die spannung hoch und die birnen gehen dir kaputt.


      scooterhelp.com/electrics/wiring/V5A1T.pdf

      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chup4 ()

    • ok, das macht sinn richtig zu verkabeln. ich habe nämlich auch gesehen, dass im rahmen unten schon mit lüsterklemmen hantiert wurde.... ich messe auf jeden fall durch.


      aber nun zum schaltplan:

      da sind schon wieder mehr kabel als aich an meinem lenker eig. zur verfügung hab- hupe/ standlicht hab ich auch nicht dran. seltsam. entwerder wurde mein kabelbaum kastriert, oder gibt es noch nen schaltplan der speziell zu meiner 50n passt !?!?

      das verwirrt mich noch
    • standlicht einfach weglassen,

      hat deine vespa eine hupe?

      wenn die eine hupe hat, dann hat die auch 2 mal spannungsverorgung für den lenker. einmal über die hupe und einmal direkt. wird jetzt der hupenknopf gedrückt, wird die dauerspannung abgeklemmt, der strom muss über die hupe (schnarre) fließen und das ding hupt. also das dauerplus muss an den anschluss auf deinem foto oben rechts, das plus über die hupe kannste irgendwo an der leiterbahn in der mitte anklemmen. die kabel zum licht (2 sollten das sein, wenn gefrickelt wurde ggf auch nur eins) schließ bitte am lichtschalter an (stellung messen nach meßgerät) auf den anderen anschluss (also auf aus stellung) das schwarze kabel (masse.) das ist sehr wichtig, da sonst die hupe bei ausgeschaltetem licht nicht geht.

      auf den schaltplan ist standlicht und ein licht mit fernlicht verbaut. also fallen in deinem falle 2 kabel weg.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • wenn du aus franken kommst, komm halt grad nach erlangen, dann löt ich dir das zusammen. wenn der kabelbaum nicth zerlegt und kaputt ist, dauert das keine halbe stunde.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • gut, erst mal danke!

      ich mach die lötung mal auf und mess den ganzen salat mal durch. denk dann bin ich schon mal ein stück weiter.
      leider liegt erlangen 2 std. weg... na obwohl- bevor ich ganz durchdreh komm ich gern auf dein angebot zurück!!


      danke einstweilen nochmal- ich meld mich wenn ich dann nicht weiterkomm!! :thumbup:
    • Hallo nochmal!


      Ich komm einfach nicht klar mit der Elektrik!

      Also den Lenker hab ich entlötet- es kommt noch immer kein Strom an- das gibts nicht.

      Ich hab nun alle Verbraucher angeklemmt zum Messen. Wenn ich jetzt unten , direkt am Motor in der Kabelbox messe, habe ich folgende Werte:
      blaues Kabel 0,1 Volt und am roten 0,4 Volt- selbst wenn ich mehr Gas gebe gehen die Werte nicht hoch. ?( Dort sollten doch 6 V anstehen, oder?





      Was mir aufgefallen ist, das Bremslichtbirndl ist durchgebrannt- den Bremslichtschalter hab ich noch nicht abgeklemmt fällt mir grad ein. Aber
      das kann doch nicht der Grund sein dass aus dem Motor kein Strom kommt, oder?


      Kann ich die Kabel aus der Kabelbox am Motor abklemme um ohne Kabelbaum zu messen? Muss ich da was brücken damit der Motor läuft?


      Ich versteh das nicht, ich werd noch waaaahnsinnig- der Roller ist fertig, nur die Elektrik spinnt.... :cursing:


      hilfe!!!
    • wenn bremsbirne durch geht der motor aus wenn du bremst.

      Du hast wahrscheinlich den Kabelbaum einer Special oder S mit Blinkern drin - d.h. der angehängte stimmt nicht ganz

      Du kannst die Kabel an der Box mehr oder weniger alle abklemmen zum Messen - stell nur sicher dass die Zünkerze (rot/schwarz noch verbundenn ist) und schliesse das blaue KAbel motorseitig an Masse (überbrückt das Bremslicht)

      und dann einzeln auf durchgang und gegen masse prüfen - anders gehts wohl nicht
    • wenn ich bremse geht der Motor nicht aus- kann ganz normal fahren ohe Probleme!

      Ja sichtig, der Kabelbaum ist denk ich ein anderer. Es ist z.B. das gelbe Kabel für Blinker vorhanden- es war jedoch kein Blinker an diesem Roller montiert.... Warum dass das so ist weiß ich leider nicht.


      Gut, ich geh heut mal übers durchmessen. Mir grauts jetzt schon.....

      Danke @stefbold!!!
    • So, nach ner halben Ewigkeit folgendes:

      Hab alles abgeklemmt und das blaue Kabel mit auf Masse gelegt. Motor gestartet und folgendes gemessen:

      rotes Kabel 0,3 Volt- alle anderen gar nix. Keine Werte! Messe ich falsch oder ist was an der Zündung nicht i.O.???

      Das sin´d die gleichen Werte wie ich se schon vorher an den Kabeln am Schalter gemessen hab. Also kommt aus dem Motor doch alles andere als 6Volt?!?! Oder kann man nur aussagekräftig messen wenn alle Verbraucher dran sind- ne, oder??


      wie folgt angeklemmt:



      oder hätte ich noch zus. eine Masse an den Rahmen legen müssen zum messen?




      Bin total ratlos!! ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von brusher ()

    • soderler, hab heut mal die sonntägliche ruhe gestört und durchgemessen.
      sieht mit wechselspannung doch gleich anders aus:

      rotes kabel: 10 Volt
      grün: 22 Volt
      gelb: 22Volt

      ?(

      und jetzt bin ich sprachlos- wie kann aus ner 6 volt anlage so viel rauskommen?? weil keine verbraucher/ kabelbaum dran ist? dat versteh ich nich....


      @chup:
      da gibt mein cheffe mir nicht frei ;( am besten ich steck den roller ich ein kehrpaket und schick nen dir zu :D
    • das ist normal, wenn du mal richtig gas gibst, wird das auch noch deutlich mehr.
      unter belastung stimmen dann die spannungen ziemlich gut. würde dir trotzdem empfehlen einen spannungsbegrenzer wie unter "tipps und tricks" einzubauen. viel anders funktionieren die spannungsregler der vespa auch nicht. war erstaunt, da ist ganz schön wenig drin :)
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • @chup, du erstaunst mich immer wieder.... 8o


      den "spannungsbegrenzer" unter tipps hab ich gesehen! sehr interessant- naja mal abgesehen von dem problem: ich und strom...... da prallen welten aufeinander!!!!!
      kann man das bastelteil auch wo/ bei jemanden erwerben? (chup, wink mit dem zaunpfahl.... ;) ) was würde das fertiggebastelt kosten?


      na ich kann jetzt mal meinen kabelbaum nach und nach anklemmen und durchmessen. evtl. brauch ich nochmal kurz hilfe mit der anklemmung der kabel am schalter.... :wacko:


      merci vorerst!!
    • ne, da hab ich auch gar keine lust zu. das ist sowas von einfach, das kann jeder erstklässler zusammenlöten :)

      du gehst einfach in eien elektronikladen deiner wahl und sagst: "ich will 10 dioden, die 5ampere aufwärts aushalten"

      und fertich
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden