APE Moped oder Auto?

  • Ist zwar keine LF, aber ist aus Blech und ne Vespa.


    Frage mich einfach, ob die Biester (ich meine nicht die Fuffys, sondern die großen) jetzt noch Moped oder eher als LKW, bzw. Auto durchgehen, oder ob man das irgendwie händeln kann.
    Frage entwickelt sich weiter in Richtung Feinstaubplakette.


    Wer weiß was, wer hat Erfahrungen?

  • Wie die große Ape (>50 ccm) steuer- und versicherungstechnisch eingestuft wird, weiß ich auch nicht so genau.


    Wegen der Umweltplakette brauchst du dir aber keine Sorgen zu machen, da 2- und 3-rädrige Kraftfahrzeuge von dem Plakettenschwachsinn ausgenommen sind.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Das wollte ich wissen, dann werd ich mal das Ganzjahresprojekt in Angriff nehmen.
    Nein es gibt noch keine Fotos, sobald ich das Ding habe, reiche ich die nach.

  • LKW? Echt?


    Naja aber wär ja versicherungstechnisch nicht schlecht...

  • Naja ich kanns nur von meinem T4 sagen. Seitdem der als LKW läuft is der um einiges billiger, fast die Hälfte. Is zwar geschäftlich, aber des bei 'ner APE hinzubekommen sollte ja auch möglich sein.


    Wobei ich auch sagen muss, dass so Rechts- und Versicherungssachen nicht so mein Fall sind. Kann da nur von meiner Situation sprechen

  • Die Versicherungskosten sind eher mal zweitrangig, wichtig war mir nur, dass ich damit in die Feinstaubzone kann, oder ob ich mir doch noch ein Auto kaufen muss.