Äußerliche Erkennung von PX 80 und PX 80 Lusso Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am Leichtesten erkennst Du es anhand des Vergasers, bzw. der Vergaserwanne...
      Zusätzlicher Ölschlauch inkl. Ölpumpe im Vergaserdecke= LUSSO.
      Ansonsten noch anhand der Kabelanzahl der Zündung: 5 Kabel = LUSSO (ohne Batterie) 7 Kabel = nix LUSSO (bzw. Lusso mit e-start. Den e-Starter gab´s aber meines Wissens nicht bei ner 80er).
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Hmm ja, das Problem ist nur, ich habe keine motornummer mehr.
      Wurde komplett rausgeflext vom Vorbesitzer. Sch.....!
      Gibt es keine andere Möglichkeit herauszufinden, ob Lusso oder nicht?

      Thanx Toob
    • Nicht CDI (Blackbox)... Zündankerplatte!
      Standard PX = 7.
      Die hatte nämlich ne Batterie. Wenn´s die 80er Lusso tatsächlich mit e-Start gegeben hat, wird die dann wohl auch 7 Kabel haben.
      Lusso kann man noch recht gut an den Steckern der Zündankerplatte erkennen. Die PX alt ("Standard-PX" wie Du sie nennst) hatte ganz normale Kabelschuhe, die Lusso hat mindestens an zwei Kabeln einen Kombistecker, der das Falschbelegen verhindert.
      Lusso ohne Getrenntschmierung wäre mir neu. Ausser nachträglich ausgebaut... :D Man möge mich eines Besseren belehren...
      @ Oma: guck mal die Vergaserwanne an, der Vorbesitzer wird ja wohl nicht alles am Motor verändert haben. Ansonsten mach mal 1 oder zwei Fotos. Wo wohnhaft in Hedwig Holzbein?
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Likedeeler ()

    • Danke Honeyfizz für deine Mühe. Leider verweilt dieser PX 80 Lusso Motor in einem PK 50 XL Chassis ;)
      Dann weiß ich jetzt komplett bescheid.
      Habe aber keine getrenntschmierung, wahrscheinlich also abgeklemmt oder wie läuft das...
      Dachte ich hatte mir ne paar Infos angelesen, scheint jedoch nicht so....
    • Normalerweise wird die Ölpumpe stillgelegt in dem man die Zahnstange aus der Pumpe ausbaut. Die führt vom Zahnrad hinter der Kupplung hoch in die Pumpe... Das Zahnrad hinter der Kupplung unbedingt wieder verbauen, da sonst der Abstand der Kupplung nicht stimmt und diese nicht richtig trennt.
      Dann verschließt man das Röhrchen und "gut is´".

      Gerade fällt´s mir wieder ein (Dogsu hat Recht): die Dänen hatten Lussos ohne Getrenntschmierung...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Likedeeler ()